Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Werbung / Advertorial

Hallo liebe leser,
Das die Die Hochzeit als Höhepunkt eines Brautpaares gilt ist sicherlich jedem klar. Was bracht man zur perfekten Hochzeit? Richtig, zwei Eheringe.
Und darum geht es im heutigen Beitrag um Eheringe in rotgold und die charakteristischen Merkmale von Rotgold.

Wenn sich zwei Menschen ineinander verlieben ist immer der Gedanke einer Hochzeit dabei.

Natürlich geht es nicht beim ersten Daten um dieses Thema aber nach einer bestimmten Zeit wird man auch einmal danach fragen, ob es vielleicht der Mensch für die gemeinsame Zukunft sein kann. Wenn dem so ist, wird man sich den Kauf eines Ringes überlegen.

Zunächst testet man meist den Geschmack des Partners aus und überreicht in einem beschaulichen Moment einen Verlobungsring. Nachdem das magische Wort des Partners bzw. auch der Partnerin gesprochen wurde, kommen auch die Planungen zur Hochzeit in Gang.

Meist wird in diesem Zusammenhang als Schwerpunkt auch ein Ring gekauft. Sehr viele Brautpaare entscheiden sich aus verschiedenen Gründen für Eheringe in rotgold. Dies ist trendig, im Vergleich zu anderen Ringen recht günstig und kann auch sehr schön auf den Finger passen.

Was sind die charakteristischen Merkmale von Rotgold?

Rotgold gehört gerade dieser Tage zu den aktuellen Trends beim Kauf von Eheringen. Der Grund liegt vermutlich auch im sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Aus diesen Gründen ist Rotgold auch ein sehr beliebter Trend für Verlobungsringe. Es ist romantisch und freut vor allem die eigene Geldbörse. Natürlich gibt es auch Nachteile wenn Sie einen Ring aus Rotgold kaufen. Diese Ringe haben sich in den letzten Jahren zum am schnellsten wachsenden Trend entwickelt.

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum dies der Fall war. Vor allem die Optik wirkt überzeugend. Es ist ein sehr markanter Farbton, der ein äußerlich fast schon pinkes Erscheinungsbild hat. Dieser Farbton besitzt einen sehr besonderen Charme und meist verfallen Romantiker in diesen Trendkanal. Außerdem ist es eine Farbe, die unabhängig von der Hautfarbe schön aussieht. Man kann also auch unabhängig von der Hautfarbe und vom Hauttyp diesen Farbton beim Ring wählen.

Was genau versteht man unter dieser Art von Gold?

Natürliches Rotgold gibt es nicht. Stattdessen besteht dieses Metall aus reinem Gold in Kombination mit Legierungen.
Alle in den USA verkauften Goldschmuckstücke werden mit Legierungen gemischt. Reines Gold allein ist für Schmuck zu weich. So werden Legierungen beigemischt, um für den Verschleiß ausreichend beständig zu sein. Der Unterschied besteht darin, welche Legierungen verwendet werden.
In Rotgold wird Kupfer mit Gold gemischt, um die rote Farbe zu erzeugen. Manchmal wird auch etwas Silber verwendet, um den gewünschten Farbton zu erreichen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.