Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Was ist für wichtig bei der Produktseite eines online Shops?

Heute geht es in den Themenbereichen „Einkaufen und Webmaster“ um online Shops und die Gestaltung von Produktseiten.

Aus Sicht der Kunden spielen diverse Faktoren eine übergeordnete Rolle, wenn es beim Besuch eines Online Shops darum geht, das durch die Website das Kaufinteresse angeregt und das Interesse an dem Unternehmen geweckt wird.

Um dieses Thema gestalten zu können habe ich einen Bekannten gebeten seine eigene Meinung als Kunde von online Shops bezgl. der Gestaltung von Produktseiten wiederzugeben.

Herausgekommen ist folgende Meinung:

Wie sollten die Produktbeschreibung und die Produktseite gestaltet sein?

Wie auch schon in der Definition für den Begriff Marketing erwähnt ( Siehe https://www.marketing-studieren.de/infos/was-ist-marketing/) ist es das Ziel einer Produktbeschreibung die Bedürfnisse von potenziellen Kunden glaubwürdig anzusprechen.

Mehr oder weniger ermüdend und emotionslos wirken sich Begleittexte der Produktbeschreibung aus, wenn diese sich weitestgehend auf technische Einzelheiten erstrecken. Sicherlich sind auch diese durchaus bedeutsam, dennoch sollte sich die Details auf essentielle Fakten beschränken und nicht den Hauptteil des Textes abbilden.

Ferner sind überlange Schachtelsätze ein weiterer Störfaktor. Potentielle Kunden und Interessenten könnten folglich beim Lesen der Formulierungen innerlich abschalten. Hilfreich und ansprechend erscheinen hier kurze und prägnante Aussagen, die sich auf das Wesentliche und die positiven Eigenschaften des Produkts konzentrieren. Ist die entsprechende Aufmerksamkeit erreicht, sollte eine Weiterleitung zu umfassenden Informationen vorhanden sein. Dieses bietet den erforderlichen Mehrwert aus Sicht eines Kunden.

Die Produktseite sollte in einem optisch ansprechenden Design gestaltet sein. Formen, Farben und Größe stehen hier in Harmonie zueinander. Ein Bild des eigentlichen Produkts sollte optimal aus fotografiert sein und aus mehreren Winkeln betrachtet werden können. Also nicht nur von vorn, sondern auch von der Seite und von oben. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Stehen gleiche Artikel in unterschiedlichen Farben und Ausführungen zur Verfügung, so sollten auch hier Bilder vorhanden sein. Die Fotos dürfen auch nicht mit nebenstehenden Texten überladen sein. Dadurch würden sie an Wirkung verlieren. Auch Videos, exemplarisch Bau- oder Gebrauchsanleitungen, sind für den Kunden ein hilfreiches Instrument.

Weitere Kriterien:

  • Preise und Hinweise auf Versandkosten
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Bewertungsportal
  • Schnelles Hochladen der Seite
  • Kontaktformular und Telefonnummer

Wie kann man Bedenken auf Produktseiten zu zerstreuen?

Wie auf dieser Webseite zu lesen ist, häufen sich die Bedenken auf Millionen von Verkaufs- und Produktseiten.

Vertrauen und Glaubwürdigkeit in Produkte und in das Unternehmen stehen jedoch bei den Kunden an erster Stelle. Sind sie nicht davon überzeugt und es herrschen Bedenken vor, wird kein Kauf stattfinden. Darum sind folgende Kriterien ausschlaggebend:

  • Nachweislich authentische Erfahrungsberichte anderer Kunden
  • Reale Rezensionen
  • Bewertungen durch namhafte und glaubwürdige Institutionen (Warentest, ADAC, etc.)
  • Liste häufig gestellter Fragen (FAQ)
  • Hinweis: „Andere Kunden kauften auch…“

Doch nicht nur positive Bewertungen sorgen für den Erfolg. Auch negative Berichte sollten genauso stehen gelassen werden, um die Glaubwürdigkeit zu unterstreichen und die Vertrauensbildung zu erreichen. Hinweise auf Trusted Shops, Zertifikationen und Awards für das Unternehmen tragen darüber hinaus in hohem Maße dazu bei, potentielle Bedenken zu zerstreuen.

Wie sollte Werbung für eine Produktseite gestaltet sein?

Lt Duden gehört zur Förderung des Absatzes neben Dingen wie

  • Betreuung der Kunden
  • Beobachtung des Maktes
  • Lenkung des Marktes

auch Werbung.

Wie aber sollte Werbung für eine Produktseite gestaltet sein?

Um den nachhaltigen Erfolg des Online Shops zu gewähren, ist ein effektives und effizientes Marketing das Maß aller Dinge. Dieses kann bereits durch die Erwähnung des Unternehmens mit dem entsprechenden Hinweis auf die in den globale Verfügung in den lokalen Printmedien erfolgen. Der örtliche Bezug sollte nicht unterschätzt werden. Ebenfalls ist die Schaltung von Online-Anzeigen ein weiteres Tool, um das Interesse an Produkten und Shops zu steigern.

Auch in den Sozialen Medien finden sich optimale Möglichkeiten, den Bekanntheitsgrad des Shops deutlich zu verbessern. Dort können Kunden sich austauschen und über die Vorzüge kommunizieren.

Wer als Experte bezüglich seiner Artikel in Blogs und Internet-Foren auftritt, bietet dort bestmögliche Problemlösungen an. Zwar bewirbt man nicht vorrangig seinen eigenen Shop oder die Produkte, dennoch können hier einschlägige Hinweise darauf übermittelt werden. So tritt man mit den potentiellen Kunden unmittelbar in Kontakt und erreicht bei guter Serviceleistung weitreichende Empfehlungen.

Schlusswort:

Das waren also jetzt so die Gedanken eines Bekannten von mir, nachdem ich ihn gebeten hatte etwas zum Thema zu schreiben.
Wenn ihr Lust und Zeit habt dann schreibt mir doch als Kommentar, wie die perfekte Produktseite nach euren Vorstellungen aussehen sollte.

Grüße Lothar





Eine Antwort auf Wie stelle ich mir die perfekte Produktseite vor.

  • Interessant. Konvertiert sein Shop auch so gut wie meiner oder am besten noch viel besser als meiner. Ansonsten vermutlich wie so oft in der Online Marketinger Szene dummes Geschwätz ohne selbst einen Shop zu haben. Mir soll es recht sein, je mehr sich mit den sozi. Netzwerke und dem Blogging aufreiben, desto besser für mich.

    Tipps gibt es von mir natürlich keine, weil es ist von mir nicht erwünscht, dass die anderen ein Perfect Shop werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.