Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Eine ganz komische verdächtige E-Mail hat mich gerade erreicht.

Hallo,
Ich möchte Sie wissen lassen, dass ich die Zahlung von €275 abgeschlossen am vergangenen Freitag durch PayPal und i didn `t empfangen das Produkt und auch Sie didn` t schickte mir jede E-Mail. Stimmt etwas nicht? Don `t make me starten ein Drama.
Artikelnummer: 650637204879
Artikel URL: http;//cgi.ebay.de./ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=650637204879
Danke

Die Ebay Adresse die so nicht erreichbar ist, ist dann mit der folgenden URL verlinkt.
landpartyservice.de/dede/

Der Absender der E-Mail war
Kristián@gmx.de

Meine E-Mail Adresse begann mit eaby —- als z.B. ebay@tld.de

Da ich mir sicher war nichts für 275 € verkauft zu haben kann es sich bei dieser E-Mail nur um Spam handeln oder man möchte über die URL einen Trojaner einschleusen oder was weiß ich.

Ich habe die Landparty Url nicht geöffnet.
Ich wüsste auch nicht wie man das ohne in Gefahr zu laufen einen Virus einzufangen machen könnte.

Ich vermute mal das diese Mail an weitere Ebayer verschickt wurde die in Ihrer E-Mail Adresse Ebay stehen haben.

Ich würde mich freuen wenn sich noch andere die auch so eine Mail bekommen haben zu Wort melden.

Grüße
Lothar

Eure Kommentare zur Komischen E-Mail mit Bezug auf Ebay Zahlung per Paypal





4 Antworten auf Komische E-Mail mit Bezug auf Ebay Zahlung per Paypal

  • Hallo Lothar,

    Ich wüsste auch nicht, wie man einen Link öffnen kann ohne Gefahr, sich da möglicher Weise was einzuschleusen. Hoffe, es meldet sich jemand, der dir ne Lösung verrät.

    HG Hans

  • Solche Mails bekommt man doch x-fach

    solche Mails nun auch nicht. Ich würde nun gerne mal die URL öffnen um zu sehen was passiert aber von meinem Rechner aus mache ich das nicht.
    Da ich immer neugierig bin und wissen möchte was hinter irgendwas steckt analysiere ich es auch.
    Mal sehen ob sich noch jemand meldet der genauso neugierig ist wie ich.

    Grüße
    Lothar

  • Hi Lothar,
    ich habe sowas nicht erhalten und wenn dann ist es wahrscheinlich im Spam gelandet, wo ich derzeit mehrere Hundert Mails habe.

    Da hat sich wieder jemand auf eines meiner Blogs eingeschossen und spammt herum. Aber ich denke mal, dass die obige Mail nichts als Spam ist oder nur sein kann.

    Wenn ich solche Mails erhalte, klicke ich auch nirgends auf die Links und lasse es offen und lösche das Ganze gleich.

  • Hm, Artikelnummer gibt es nicht, URL ist mit einer anderen Adresse verlinkt, gruseliges denglisch, Du hast nix für den Betrag verkauft. Einfach löschen und gut ist. Solche Mails bekommt man doch x-fach und ich habe es aufgegeben die Hintergründe und Bewegründe dafür zu analysieren.

    LG Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.