Anzeigen


lesenswert
Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






an dieser Stelle möchte ich alle Leser aufrufen mitzumachen einen Weltrekord im kommentieren aufzustellen.

Die Idee zu diesem Weltrekord ist schon etwas älter.
Mit ein paar Leuten kommentieren wir schon auf einem anderen Blog regelmäßig über alle Dinge die einem so wichtig sind und eigentlich nur des Plaudern wegen.
Da der andere Blog aber immer mal wieder über Tage offline ist und uns so unsere Plattform für gemütliche Plaudereien genommen wird dachte ich mir schaffe ich mit diesem Beitrag eine alternative um auch weiterhin mit den Leuten in Kontakt bleiben zu können.

Das man vielleicht irgendwann mal so viele Kommentare gesammelt hat das man diesen Beitrag beim Guinness Buch der Rekorde als Kommentare Weltrekord anmelden kann liegt da dann auch nahe.

Aber erst mal ein paar Kommentare sammeln.

10 bis 20 tausend Kommentare sollten es schon sein.
Ich muss auch erst mal schauen ob es überhaupt schon so einen Weltrekord gibt.

Also liebe Leser, ihr seid herzlich eingeladen über alles was euch so auf der Seele brennt zu kommentieren und zu diskutieren.

Grüße Lothar

Ach ja , eine Regel sollte eingehalten werden.
Bitte keine verschachtelten Kommentare weil es sonst schwer ist die Kommentare zu zählen.

Eure Kommentare als Beitrag zum Kommentare Weltrekord





[hit_count]

3.829 Antworten auf Kommentare Weltrekord

  • Für uns beginnt nun Tag 6 unserer New York Reise.
    Auf dem Plan stehen die Überquerung der Brooklyn Bridge zu Fuß dann gehts nach Chinatown und weiter nach Ground Zero.
    Im Anschluss steht Liberty Island und die Freiheitsstatue auf dem Programm. Mal schauen was davon alles geschafft wird.

    Nachdem es gestern wolkenbruchartig geregnet hat und der U-Bahn Verkehr ins Stocken kam weil Wasser die Schächte füllte, ist es heute wieder sonnig und heiß.

    Grüße
    Lothar

  • Guten Morgen Deutschland,
    hier in New York bin ich wohl zur Zeit sicherer vor den Terroristen als in Europa.

    Wie kann man überhaupt mit YT Geld verdienen.

    Man kann Werbung einblenden lassen wenn man dafür ein Adsense Konto hat.

    Ich denke schon das sich die Arbeit lohnt. Allein schon wegen der Steuerersparnis wenn mir das FA die angesetzten Pauschalen für Verpflegungsmehraufwand und Unterkunft durchgehen lässt.

    Das wären dann nach 2016 Tabelle 32€ und 215€ pro Tag für New York City.
    Dann kommen dann noch die Anreisekosten hinzu.
    Das Ganze würde mein steuerpflichtiges Einkommen doch schon ganz schön mindern.

    Ich habe am Samstag den Ebexit gemacht.

    Na ja, wenn es glücklicher macht die Einnahmequelle versiegen zu lassen.

    Meine wenigen Ebay Aktivitäten sind doch nur wirklich privater Natur. Und der Gewerbeaccount verkauft ja nur seltenst was.

    Den Privatgewerblichen wird auch bestimmt mal der Garaus gemacht. Das geht so eigentlich nicht weiter in unserem Lande, dass da jeder Bubi machen kann was er will am Staatssäckel vorbei.

    Da entgehen dem Staat bestimmt auch die eine oder andere Milliarde an Steuer.

    Zumal, wenn man den privatgewerblichen den Garaus machen würde, könnten die Ehrlichen vielleicht etwas bessere kalkulieren und so auch wieder für mehr Steuereinnahmen sorgen.

    Da bin ich echt mal gespannt ob das bald mal verstärkt in Angriff genommen wird.
    Ebay müsste da als Störer in Haftung genommen werden und für jeden Fall der Zuwiederhandlung heftigst zur Kasse gebeten werden.

    Ist doch eigentlich ein Leichtes dies EU weit festzulegen.

    Mit meinen Reiseberichten hänge ich schon zwei Tage. Aber das kann ich auch nachholen.

    New York ist schon eine geile Stadt. In Manhattan ist allerdings auch viel Hektik und Trubel. Und jetzt im Sommer ist es Affenheiß.

    So ich gehe nun ins Bett während in Europa für viele der Arbeitstag beginnt.

    Grüße und einen schönen Tag
    Lothar

  • Guten Tag Lothar,
    .
    du kannst doch ruhig mal etwas den Web 2.0 Sklaven machen. Du erstellst die Inhalte, die anderen konsumieren die Inhalte und die anderen verdienen sich daran dumm und dämlich. Wie kann man überhaupt mit YT Geld verdienen. Ich habe da noch nie Werbung gesehen.
    .
    Ich habe am Samstag den Ebexit gemacht. Ich hoffe ich werde es noch in den Zweitausend-10er Jahren erleben, dass du ihn auch machst. Der ständige Trickbetrug oder was die Leute dort auch immer treiben geht mir nun endgültig auf den Keks. Behauptet einer, es würde der Lift für den Tonarm beim Plattenspieler fehlen. Was soll ich damit. Auf den Fotos ist er zu sehen. Denkt der ich fotografiere den Plattenspieler und baue danach irgendein Billigteil aus. Vermutlich hat der Kunde schon von Anfang Trickbetrug geplant oder beim Auspacken beschädigt. Ich mache doch nicht für 13 Euro so eine Tour, weil die Scharniere, das Tonarmgewicht und die Tonnadel bringt einzeln auch so viel.
    .
    Die Privatverkäufer sind aber auch dort fleissig am Preispuschen. Einen entdeckt, der fast alles bei sich hochpuscht. Da werde ich wohl mal einige auflaufen lassen. Ich habe da so meine Methoden. Die heißt aber nicht, den Übeltäter an eBay melden, weil die interessiert das nicht.
    .
    Interessiert eBay überhaupt irgendeine Meldung. Laut Gesetz und eBay Regel darf man keine Film-Kopierschutzknacker mehr verkaufen. Ich habe mal einen am Samstag früh gemeldet; gibt im Meldeformular sogar den Grund Kopierschutzknacker. Ist aber immer noch in eBay. Vermutlich hat jemand mit 13.500 Angebote Sonderrechte.
    .
    Hoffentlich lohnt sich die ganze Arbeit mit deinem NY Blog. Soll doch bestimmt ordentlich mehr Wert aufs Konto bringen.
    .
    Gruß
    .
    Rainer

  • Hallo aus New York,
    mittlerweile haben wir uns an die Unterkunft gewöhnt. Ist ja eh nur zum Schlafen und zum Abend ausklingen lassen und zum vloggen und bloggen.

    Mit letzterem, vloggen und bloggen komme ich kaum nach.
    Ich habe so viele Eindrücke eingefangen. Die müssen erstmal verarbeitet werden.

    Ich hänge jetzt auch schon mit dem gesamten dritten Tag zu dem auch einige Highlights zu berichten sind.
    Ich habe schon mal die Kategorie erstellt und lade da gleich noch einen Beitrag rein damit beides noch online geht.

    Google bzw. eine Plattenfirma hat mir auch gleich eine vor den Bug geschossen.

    Ich hatte einen Clip von Coney Island hochgeladen. Dummerweise hatte wohl irgendeine Bar lautstark „Wannabe von den Spice Girls“ am Laufen gehabt und das war dann auf dem ganzen Clip zu hören.
    Nun hat mir die UMG (wohl das Label) einen Copyright Verstoß angelastet.

    A copyright owner using Content ID claimed some material in your video.

    This is just a heads up
    Don’t worry. You’re not in trouble and your account standing is not affected by this.

    There are either ads running on your video, with the revenue going to the copyright owner, or the copyright owner is receiving stats about your video’s views.

    Video title: V 20160722 192547
    Copyrighted song: Wannabe
    Claimed by: UMG
    View claim details

    What’s next?
    If there are no problems, you don’t need to take any action. You don’t need to delete your video.

    If something went wrong and the copyright owner or our system made a mistake, we have a dispute process. Only use it if you’re confident you have the rights to use all the content in your video.

    – The YouTube Team

    Es passiert mir zwar nichts weil die UMG das erlaubt wenn Sie die Werbeeinnahmen dafür bekommen.
    Ich habe das Video dann auch später gelöscht.
    Das war jetzt ein dummer Zufall an den ich gar nicht gedacht habe.
    Hätte auch mit einer Verwarnung von Youtube enden können die bei Wiederholung in Schließung des Kontos hätte enden können.

    Da scheint es wohl von den Rechtreinhabern automatismen zu geben die sowas gleich erkennen.

    So denn. Da wünsche ich ein schönes Wochenende.

    Ich gehe jetzt ins Bett. In New York ist es nun auch schon Mitternacht.

    Grüße
    Lothar

  • Hallo,
    .
    also kein tolles booking erlebnis oder wie das diese Internet Butze in der Werbung nennt. Dieses Internet. Ich habe doch als ich mit meiner Mutter letzten Herbst in der Schweiz war, im Internet auch Hotelzimmer bestellt. Sogar eine Reservierungs-Mail bekommen. Aber dort ankommen, hatten die gar keine Reservierung im Computer. Pfff … was bringt das fucking Internet, wenn man dann noch hinterhertelefonieren muss.
    .
    Ich habe gestern mal wieder rotes Feedback empfangen und als Ausgleich habe ich dann auch rotes Feedback an einen Zahlungsdrängler gesendet. Weil Feedback senden und empfangen ist für ibäher wichtig. War von dem Typ, bei dem ich schon vorhergesehen hatte, dass der einen Rachekauf macht. Mir egal. Da ich sowieso mit eBay aufhören.
    .
    Sonst hatte ich nur einen Video 2000 und Fahrrad-Freitag. Ist besser als in der Webospähre zu versumpfen.
    .
    Jetzt gebe ich mal die Videorecorder, die ich schon vor einigen Tagen fotografiert habe, in den Shop ein. Naja, da ich mich nicht an deine super hyper tollen SEO Tipps halte werde ich da sowieso nie einen Verkauf haben. Ist mir aber auch egal.
    .
    Bei mir im Ort sind zur Zeit wieder die 5-tägigen Festtage. Da dröhnt die Musik auch bis in die Puppen zu mir rüber. Das ist aber von mir nicht so erwünscht. Hingehen tue ich sowieso nicht. Bierzelte sind nicht mein Ding und für Karussells bin ich schon zu alt; da wird mir nur schwindelig.
    .
    Gruß
    .
    Rainer

  • So, die erste Nacht in New York ist überstanden.
    Ich habe die Unterkunft über Booking. yeahr gebucht doch irgendwie ist der erste Eindruck eher booking. bäähh

    Das Wlan ist leider auf der Terrasse nur sehr schlecht sodas ich nur in der Wohnung arbeiten kann. Die Klimaanlage ist uralt und leistet kaum was. Die verdammte Hitze macht einen darum etwas fertig.

    Nun ist es hier 10 Uhr Oertszeit. 6 Stunden Zeitverschiebung.
    Wir kaufen gleich ein Ubahn Ticket für 7 Tage und dann gehts los. Der 2. Tag New York.

    Grüße
    Lothar

  • Vielen Dank, wir gehen jetzt gleich an Board.
    Das erste Video ist auch schon online in Kanal und Blog.

    Das ist Outdoor Bloggen in Vollendung 🙂

    Die nächsten News dann aus New York.

    Grüße Lothar

  • Guten Morgen,
    .
    ich wünsche dir und deinen Leuten dann mal einen guten Flug.
    .
    Ich habe schon ein Paket weggebracht und Pepsi Max gekauft. Jetzt erst mal die restlichen 2 Folgen „Kir Royal“ auf Video 2000 anschauen und dann sehen wir weiter.
    .
    Gruß
    .
    Rainer

  • Du bist halt als Schnäppchenschleicher bekannt. Da verwundert das. Vielleicht gilt auch die Regel: „Wer billig kauft, der sieht billig aus!“. hehehehe. Früher; als ich mal der Angestellten-Arbeit nachgegangen bin; in den frühen 1990er, da habe ich oft 1. Klasse Zuschlag gelöst. Damals war das noch billig. Hat im Stuttgarter VVS Netz den ganzen Tag gegolten. Irgendwann wurde der Preis für die Zonen gemacht und ich glaub auch nur noch 1-fach. Ab da war es mir dann doch zu teuer. Ich glaub mittlerweile gibt es in der S-Bahn auch gar keine 1. Klasse mehr.
    .
    Exotische Systeme wären CVC, LDL und so. Video 2000 und Betamax war damals schon einigermaßen verbreitet. Es gab sogar bis ins Jahr 2002 Beta Recorder in Deutschland und Kassetten wurde auch erst kürzlich eingestellt. Ist aber wie immer halt eine Frage, ob sich die erzielbaren Verkaufspreise lohnen. Verkaufen kann man alles. Nur ob es sich lohnt, dass ist die Frage.
    .
    Gruß
    .
    Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *