Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






an dieser Stelle möchte ich alle Leser aufrufen mitzumachen einen Weltrekord im kommentieren aufzustellen.

Die Idee zu diesem Weltrekord ist schon etwas älter.
Mit ein paar Leuten kommentieren wir schon auf einem anderen Blog regelmäßig über alle Dinge die einem so wichtig sind und eigentlich nur des Plaudern wegen.
Da der andere Blog aber immer mal wieder über Tage offline ist und uns so unsere Plattform für gemütliche Plaudereien genommen wird dachte ich mir schaffe ich mit diesem Beitrag eine alternative um auch weiterhin mit den Leuten in Kontakt bleiben zu können.

Das man vielleicht irgendwann mal so viele Kommentare gesammelt hat das man diesen Beitrag beim Guinness Buch der Rekorde als Kommentare Weltrekord anmelden kann liegt da dann auch nahe.

Aber erst mal ein paar Kommentare sammeln.

10 bis 20 tausend Kommentare sollten es schon sein.
Ich muss auch erst mal schauen ob es überhaupt schon so einen Weltrekord gibt.

Also liebe Leser, ihr seid herzlich eingeladen über alles was euch so auf der Seele brennt zu kommentieren und zu diskutieren.

 

Für die neuen Leser hier, auch noch mal meine Einladung zur Teilnahme mal frei von der Leber weg zu plaudern. Gerne auch über die Dinge die anderswo unerwünscht sind.
Wir machen uns zwar nicht überall beliebt aber das ist halt das Los der Meinungsfreiheit.

Also wenn ihr z.B was in den Blogs anderer Blogger  findet, über das man kritisch, ohne Maulkorb auch gerne mal leicht unter die Gürtellinie diskutieren kann, dann ist hier der richtige Platz.

Und nun lasst es krachen.

Grüße Lothar

Eure Kommentare als Beitrag zum Kommentare Weltrekord





14.020 Antworten auf Kommentare Weltrekord

  • Guten Morgen,
    Endlich haben wir mal ein richtiges, der Jahreszeit angepasst das Wetter.
    Es regnet und stürmt ein bisschen also richtig herbstlich.

    Da wünsche ich einen erfolgreichen Tag beim Einkauf bei Lidl und bei den Dingen die sonst noch so getan werden müssen.

    Bei mir wird heute wohl der Backofen kommen den ich bei Amazon bestellt habe.
    Die wandabschlussleiste fehlt auch noch.
    Da gab es am Montag schon eine Nachricht dass diese versendet wurde aber die Lieferung in einem Zeitfenster von Dienstag bis Donnerstag erfolgen wird.

    Das war auch über Amazon aber halt nicht mit Prime.

    Amazon sollte mal ihre marketplacer ein bisschen mehr unter Druck setzen dass diese alle bei Prime mitmachen.

    Grüße Lothar

  • So nun gehe ich gleich mal ins Bett und schau von dort auf Dazn noch das Hoffenheim Spiel. Das hat Sky nämlich nicht als Einzelspiel.

    Noch 333 DAX Punkte und ich bin plus minus null.
    Wer jetzt noch auf tiefere Kurse setzt und keine 2. 3. 4. 5. und 6. trade machen will sollte schleunigst glatt stellen und long die 400 Punkte mitnehmen.

    Dann mal viel Spaß beim Lidl Morgen.

    Grüße und eine angenehme Nachtruhe.

    Lothar

  • Morgen muss ich mal etwas ALL IN im Lidl gehen. Ich habe mich vorhin etwas gewundert, warum das Sortiment teilweise so ausgebombt ist. Nach der Kasse kam ein Schild, dass ab nächster Woche für 4 Wochen wegen Umbauarbeiten geschlossen ist. Ich habe keine Lust wegen Nudeln und der gleichen die nächsten 4 Wochen dann immer durch die halbe Stadt gehen/fahren zu müssen.

    Gruß

    Rainer

  • Und wenn es etwas länger dauert dann dauert es halt länger und wenn es noch zu weiteren Knockouts kommt dann kaufe ich nochmal nach.

    Also dann musst du in Echt mit 4 x 6 Volumen beginnen? Nach einer Knockout Serie brauchst du dann aber auch einen Megalauf bis die Verluste wieder drin sind. Allerdings ist dann dein Problem, dass du einen schnellen Exit Finger bei Gewinnen hast. Frei nach dem Motto: Verluste ausknocken lassen und Gewinn schnell mitnehmen.

    Gruß

    Rainer

  • Habe ich schon gesehen. Die Preise bei 2 3 und 4 Sterne unterscheiden sich kaum. Die Qualität vermutlich auch kaum. Aber 5 Sterne ist erheblich teurer. Schreibt dann ein Germanistik Doktor den Text?

    Gruß

    Rainer

  • Ich habe im Rahmen der Nischenseiten Challenge 20 Euro von Textbroker bekommen.

    Mit den 20 Euro habe ich gestern einen Texbroker Test gestartet über den ich in meinem Blog live berichte.
    http://www.lotharsblog.de/meine-textbroker-test-erfahrung-2-sterne-vs-3-sterne-vs-4-sterne-texte.php

    Grüße Lothar

  • Guten Abend,
    ich erwarte gleich ein Tor Festival von Bayern München in Athen. 18:55 Uhr ist dort Anpfiff in der Champions League.

    Beim Dax erwarte ich natürlich das es in den nächsten Tagen zu einer 5 % Erholung und somit zum logischen Rebound bis 11850 kommt.

    Crash Fantasien entbehren jeglicher fundamentalen Basis. Spätestens wenn nun nach und nach die Q3 Berichte eintrudeln kommen die Kurse wieder zurück.

    Ich wüsste jetzt nicht was schlecht sein soll. Vielleicht übersehe ich auch was.

    Und wenn es etwas länger dauert dann dauert es halt länger und wenn es noch zu weiteren Knockouts kommt dann kaufe ich nochmal nach.

    Grüße und einen schönen Abend.

    Lothar

  • Was erwarte ich in den nächsten Stunden im DAX. Seitwärts. Den Grund brauch ich euch doch ganz sicher nicht mehr erklären. Was erwarte ich für morgen. Durchbruch der H4 Unterstützung. weil wir befinden uns im Jahresendcrash.

    Gruß

    Rainer

  • Beendet der Index eine Handelsstunde und den Handelstag unterhalb von 11.370 Punkten, drohen weiter fallende Kurse bis 11.200 und 10.830 – 10.875 Punkte.

    Rechtzeitig hat der DAX die Wende gemacht. Die zwei Böcke von gestern habe ich zur Zeit schon wieder drin.

    Dank Euro Bund, Silber und Gold ist auch schon das Long Debakel wieder ausgeglichen. 😆

    Gruß

    Rainer

  • Achso … falls es interessiert. Ich bin schon seit gestern 16:18 Uhr nicht mehr long, sondern wieder short. 😛 Jetzt fährt nämlich der Shortzug in den Jahresendcrash.

    Ich habe im Grunde wohl nur zwei Böcke geschossen. Nämlich das ich aus short raus und in long gegangen bin. Die Longwelle zuvor war halt für mich nicht lang genug um Kasse machen zu können.

    Alles läuft heute nach meiner Flöte.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Mittag,

    da war jetzt sogar der totale Knocktout. Nun bist du wieder mit frischen Einstiegen im Markt. Dann kann es nach einer kleinen Erholung mit neuen Schwung zu den Knockouts gehen.

    Ich kümmere mich mal um die Philips VCR Service Manual, um allwissend im Bereich Fernbedienungen zu werden. Fernbedienungen in meine Ersatzteile zu schreiben lohnt auch nur für Marken, von denen ich viele Fernbedienungen bekomme.

    Gruß

    Rainer

  • Rocco hat wohl gemerkt, dass sein Rückblick falsch war. Jetzt steht dort

    Der DAX prallte gestern nach freundlichem Start an der Hürde bei 11.677 Punkten nach unten hin ab und fiel bis ans Freitagstief zurück.

    Knockout #6 ist auch nicht so weit weg. Meine Fresse. Da musst du dann wohl 3 x 6 Volumen kalkulieren, wenn du das in echt auch so machen willst. Aber als Nischenseitenbetreiber verdient man sich doch dumm und dämlich.

    Gruß

    Rainer

  • Knockout ist man erst wenn man Tod ist.

    11640 Long 400 Punkte Minus
    11670 long 400 Punkte Minus
    11709 long 400 Punkte Minus
    11736 long 400 Punkte Minus
    11793 long 400 Punkte Minus
    11827 long 400 Punkte minus

    Tagesminus 2400 Punkte

    Neue Einstiege long
    11427
    11393
    11363
    11309
    11270
    11240

    Grüße Lothar

  • 11670 long
    11709 long
    11736 long

    3 weitere Knockouts. Schon fröhlich am feiern oder wartest du noch das totale 6-er Knockout ab.

    Gruß

    Rainer

  • Ich gehe jetzt mal meinen Kleinteileversand wegbringen und Getränke kaufen. Bei dir besteht gerade Knockout #3 Gefahr. Ich werde es dann sehen.

    Gruß

    Rainer

  • Hallo,

    das ist das tolle an Rocco. Er bietet oft für beide Seiten etwas. Aber ich glaube im Moment brennt der Karton.

    Ich gehe jetzt erst mal ins FB Lager, damit ich den Kleinteileversand weiter machen kann. Deswegen ist heute auch mal wieder verspäteterer 1. Einstieg SWR Fernsehen.

    Gruß

    Rainer

  • Hallo,

    der kommt halt selbst schon durcheinander mit seinen vielen Wasserständen. Er hatte doch auch 11700 als Widerstand. Aber da fehlten doch auch ca. 25 Punkte oder so.

    besteht heute die Gefahr eines größeren Kursrutsches

    Wie ich sage. Der Jahresendcrash kommt.

    Gruß

    Rainer

  • Für mich nehme ich mal folgende Aussage/ Aussicht.

    Kann er hingegen über 11.530 ansteigen, sollte der Widerstand bei 11.870 Punkten nochmals angesteuert werden.

    Grüße Lothar

  • Zitat Rocco

    Der DAX prallte gestern nach freundlichem Start an der Hürde bei 11.870 Punkten nach unten hin ab

    Häääh?
    Der Dax war gestern doch nicht über 11800? Oder?

    Grüße Lothar

  • 11640 Long
    11670 long
    11709 long
    11736 long
    11793 long 400 Punkte Minus
    11827 long 400 Punkte minus

    Neue Einstiege
    11427 Long
    11393 long

    Grüße Lothar

  • Hallo,

    2 Knockouts gab es schon. Vielleicht ist es auch ein Problem, dass die Mehrfacheinstiege oft so eng zusammen sind. Da geht es mal 20 Punkte in die falsche Richtung schon machst du 2. Einstieg. Rocco wird heute wohl in sein Jahresendcrash-Horn blasen. Hat er doch angekündigt, dass die Bude noch brennen wird.

    Ich habe vorhin deinen gestrigen Artikel auf Lotharsblog gelesen. Wenn so eine Seite irgendwann mal einen Hunderter im Monat bringt, dann mag sich das schon lohnen. Aber wenn man nur auf Platz 7 ist und keiner kommt vorbei, dann ist das halt ein Knockout.

    Da ich kein Perfect SEO bin mache ich solche Seiten auch nicht mehr.

    Das mit Zeit und Geld ist auch langsam eine fragwürdige Sache bei mir. Mit vielen Sachen vertrödelt man viel zu viel Zeit und Geld und Platz. Die Fernbedienungen stehen auch vor einem fast Total-Knockout. Ich frage mich zur Zeit auch, ob ich ebay nicht einen fast Total-Knockout verpassen sollte. Nur noch E-Geräte ohne Shop und PayQuarck. Die Zeit, in der man keine Fernbedienungen putzen, testen und einstellen muss kann man für Riemen Sets für CD DVD TAPE, .. investeiren.

    Für Niedrigpreisartikel sind mir echt die Gebühren zu unverschämt mit 0,35 und 0,05 Euro Grundgebühr für payquarck und ebay. und Dann noch 8 % ebay und 2,49 & payquarck. Da bleibt doch fast nichts mehr hängen.

    Gruß

    Rainer

  • Die Deichselbox Nischenseiten Geschichte ist auch sehr aufwendig.
    Mit Zeit und Geld bin ich schon gut investiert.
    Da muss ich bald die Handbremse ziehen bevor die Kosten aus dem Ruder laufen.

    Da zweifele ich auch schon ob das was wird.

    Grüße Lothar

  • Guten Morgen,
    Ich zweifel natürlich auch an meinem System und kann es selbst aber nicht mitten drinne ändern.

    Mal abwarten was Rocco zu der Chance sagt dass es noch mal drehen könnte.

    Vielleicht gehe ich dann raus und trade dann wieder normal.

    Grüße und einen guten Start in den Tag.

    Lothar

  • Guten Morgen,

    das sieht nicht gut aus für dich. L&S hat den Dax bei 11438,50. Wenn das heute eine Coinrutsche gibt, dann kannst du Knockout Party feiern. Dein 2. 3. 4. und mittlerweile auch 5. und 6. Einstieg scheint mir kein gutes System zu sein. Wie willst du das wieder aufholen, wenn du da mal eine richtige Knockout Serie hast.

    Mein Pech war, dass die letzte Longwelle nicht lange gedauert hat. Aus dem Short hätte ich gestern bei dem Anfangslauf laut Smarttemplate gar nicht raus müssen. Man muss noch resistenter gegenüber so Tageszuckungen werden.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Abend,

    ich glaube, dass mit dem Perfect Fernbedienungs Verkäufer werde ich mir abschminken. Gerade bei Philips dreht man noch am Rad. Verschiedene Bezeichnungen für ein und die selbe Fernbedienung. Große Lust habe ich sowieso keine mehr auf den dreckigen Müll.

    Zum DAX kann ich im Moment auch wenig sagen. Die H4/D1 Indikatoren sind short. Aber im Wochenbalken-Chart ist der DAX schon ordentlich ausgebombt. Aber es geht halt immer noch was. Man muss auch sehen, dass ein paar Hundert Punkte in Prozent nicht sonderlich viel ist.

    Ich bin mal gespannt bei mir. Wird wohl so wie letzten Monat … 120 Euro Gewinn .. .100 Euro Verlust … 20 Euro Reingewinn. Oder so ähnlich war es. Auch sehr aufreibend.

    Wenn es jetzt noch mal ein paar Hundert Punkte runter geht, dann ist bei dir wieder Knockout Party. Kannst du doch bald alles gar nicht mehr reinholen.

    Heute habe ich total vergessen die Fernbedienungen zu putzen und fotografieren. Ach egal … die gehen jetzt in die Winterpause. 30 Fernbedienungen mehr oder weniger ist doch auch egal. Wirklicher Knüller sind da sowieso keine dabei.

    Eigener Herd ist Goldes Wert. 😆 Aber war das nicht der falsche Link. Ich dachte eigentlich, dass du als Schnäppchenschleicher eher der Vestel Kunde bist. 😉

    Gruß

    Rainer

  • Guten Abend,
    ich glaube das mit dem Perfect Trader werden schminke ich mir mal ab. Früher oder später werden meine Trades eh in Verlust laufen.

    Ich habe gerade nach langem Überlegen einen Backofen gekauft.

    https://amzn.to/2NXR3Eu (werbung)
    Mal sehen was das Ding taugt.

    Grüße und einen schönen Abend.

    Lothar

  • Geht es im heutigen Handel wieder über 11.700,

    Und wenn nicht, was ist dann? Seitwärts oder short? Oder Jahresendcrash mit den ganzen deutschen Micky Maus Buden?

    Gruß

    Rainer

  • Wenn das mal nicht Bock #3 war. Da fühlt man sich langsam wie ein Lothar, der 4-fach ausgeknockt wurde. Zum Glück hatte ich einen guten Anfangslauf diesen Monat gehabt.

    Gruß

    Rainer

  • Am heutigen Montag war ich rechtzeitig zum 1. Einstieg SWR Fernsehen …. und nebenher etwas um die dümmlichen SONY VCR Fernbedienungen kümmern. Da macht man das nun schon einige Jährchen und hat immer noch nicht alle Fernbedienungen gehabt.

    Gruß

    Rainer

  • Was war denn der Prellbock bei Dir. 11600?

    Da war doch ungefähr das Tageshoch am Freitag. Ständig ging es dort hin.

    Gruß

    Rainer

  • Geht es im heutigen Handel wieder über 11.700, wäre zunächst noch ein zweiter Rücklauf bis 11.850 – 11.900 Punkte denkbar

    Das klingt gut.

    Da wäre dann für beide was drin.

    grundsätzlich ein Rückfall auf neue Jahrestiefs im Bereich bei 11.390 – 11.410 Punkten erfolgen

    Was war denn der Prellbock bei Dir. 11600?

    Grüße Lothar

  • Ach .. ich glaub der Prellbock ist kaputt. An den wurde wohl am Freitag zu oft rangefahren. Aber zum Glück habe ich den Zug gewechselt. Hoffentlich war das jetzt aber nicht Bock #3. Jetzt ist aber ein 200er Lauf erwünscht.

    Gruß

    Rainer

  • Hoffentlich habe ich jetzt nicht wieder zwei Böcke geschossen. Wenn das jetzt wieder ein Longsignal gibt, dann muss ich das aber mal ordentlich laufen lassen.

    Gruß

    Rainer

  • Ohh jeee … jetzt ist der DAX gerade durch den Prellbock durch. Hoffentlich kommt das gleich wieder zurück.

  • Guten Morgen,

    dann mal viel Spaß und Erfolg beim finalen Küchenbau.

    Gleich geht es wieder los. Mit dem Trading. Hier ist es von mir erwünscht, dass es bei dir heute zum zweifachen Knockout kommt, aber nicht damit du Punkte verlierst, sondern damit sich mein short bezahlt macht.

    Diese Ersatzteilsucherei ist auch Aufreibend. Ich habe so eine Referenzliste. Super … von den 5 Minidisc Riemen stand nur einer drin. Dann auch noch in USA Zoll. Die Riemen muss ich dann auch erst mal haben.

    In den neueren DVD Player stehen oft nur noch komplette Laufwerke drin.

    Ach .. ich weiß nicht. Ich sollte in Frührente gehen.

    Gruß

    Rainer

  • Damit ich den Überblick behalte alle meine Long Trades

    11640 Long
    11670 long
    11709 long
    11736 long
    11793 long
    11827 long

    Verkaufsorder bis Ultimo
    11800

    Grüße Lothar

  • Guten Morgen,
    Der Küchenaufbau geht in die finale Runde.
    Es fehlen noch die Dunstabzugshaube und der Backofen und die wandabschlussleiste.

    Die wandabschlussleiste habe ich bei Amazon gekauft.
    Gab es nicht beim örtlichen Werkzeughandel.

    Nun wünsche ich einen guten Start in den neuen Tag.
    Grüße Lothar

  • So … das war der 4-fach Knockout in Stuttgart.

    Gruß

    Rainer

  • 0:2 in Stuttgart. Da bekommt wohl eher Stuttgart eine Packung.

    Gruß

    Rainer

  • Kaum hat das Spiel begonnen hat sich Stuttgart schon ein Tor gefangen.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Nachmittag,

    noch etwas geistig vorbereiten, wenn sich gleich Dortmund in Stuttgart in Packung abholt.

    Das melde ich Amazon und ebay, dass du offline einkaufst. Mir geht der ganzen Müll beim Onlinekauf auf den Müll. Für Sägeblätter müsste ich bis nach Schorndorf fahren. Bei Kleinteile kann man das mal während eines Fahrradnachmittag kaufen, aber im Winter ist keiner. Also wird nicht so viel gekaut.

    Jetzt bin ich vorhin die Sony MiniDisc Decks durchgegegangen. Es gibt 5 verschiedene Riemen. Was aber interessanter ist, das ist, dass es ca. 30 verschiedene Fernbedienungen gibt. In meiner Shop Butze sind aber nur 3 gelistet. Nicht jedes MD Laufwerk hat einen Riemen. Aber trotzdem interessant. Lasereinheiten habe ich nicht gezählt. Da bekomme ich sowieso keine einzige bei meinem Stammlieferanten für Lasereinheiten.

    Da gibt es Sachen; tragbare Radios mit CD Player und MiniDisc oder MiniDisc Deck mit CD Player. So etwas hatte ich noch nie. Ist halt ausgebombt auf dem Flohmarkt. Da bekommst du in der Regel nur die Nudeltopfgeräte.

    Deine Küchenrenovierung zieht sich aber auch ganz schön. Als Webworker kannst du das Webworking auch mal 1 oder 2 Wochen schleifen lassen. Wenn ich etwas größeres machen wollte, dann hätte ich trotzdem noch alle Tage den Versand. Je nach dem was man in der Bude machen will könnte der Versand dann auch nerven.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Morgen,
    bei mir geht es mit der Küchenrenovierung weiter.

    Ich war schon unterwegs Blätter für die Stichsäge zu Kaufen.

    Schneller als Prime ist immer noch der Kauf beim Werkzeughandel im Ort.

    Sowas gibt es bei uns noch.
    Der peppt seine Einnahmen aber noch mit DPD und Lotto Shop auf.
    Sowas braucht auch wenig Platz.

    Ansonsten gibt es alles was das Handwerker Herz begehrt zu Markenpreisen.

    Ich unterstütze gerne die heimische Klein Wirtschaft.

    Nun ran ans Werk.

    Grüße Lothar

  • Guten Morgen,

    da bin ich doch gestern noch mal am einfachen Knockout vorbei geschrammt.

    Gleich ist 1. Radioeinstieg. Die Techno Klassiker auf Sunshine Live. Am Nachmittag ist dann Einstieg in der Fussballkonferenz.

    Nebenher mache ich mal wieder mit den Service Manuals weiter. Riemen speziell auch für Audiogeräte muss man anbieten. Da verkaufen sich manche dumm und dämlich. Die lachen bestimmt täglich über die Dussels, die sich mit gebrauchten Fernbedienungen aufreiben.

    Dann wünsche ich mal allen einen schönen Samstag

    Gruß

    Rainer

  • Guten Abend,

    bei 12600 war der heutige Prellbock, der zum Glück gut gehalten hat. Bei 11588 bin ich nämlich short gegangen. Da kann es dann am Montag short gehen.

    Kein Knockout-Freitag also. Weder in Thalheim, noch in Aue. Bei mir ist im Moment noch das einfache Knockout, aber vielleicht mache ich noch 3 Euro Warenumsatz.

    Gruß

    Rainer

  • Am 17. hat Rocco das mit 11868 zum Wochenschluss geschrieben:

    Quelle: Internet

    Außerdem hat doch glaub der bekannte Coin-Analyst Lothar F.-F. auch Anfang des Jahres ziemlich short geblasen. In der Regel hat dieser Analyst zwar nicht recht, aber hier hat er halt mal recht. 🙂

    Gruß

    Rainer

  • Und schon wieder ging es runter auf die 11500… das wäre heute ein Daytrading Tag für dich.

    Gerade kamen die restlichen dusseligen Fernbedienungen. Die werde ich nun testen und morgen putzen und in den ollen Shop.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Nachmittag,

    gleich ist 2. Einstieg SWR Fernsehen und wohl

    Widerstände finden sich heute bei 11.640 und 11.660.

    2. Wende etwas über 11600.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Mittag,

    Damit ich den Überblick behalte alle meine Long Trades

    11640 Long
    11670 long
    11709 long
    11736 long
    11793 long
    11827 long

    Verkaufsorder bis Ultimo
    11800

    Dann setze ich schon mal vorsorglich Kauforder bis Ultimo damit ich die Anschlusskäufe gesichert habe.
    Nicht wie beim letzten mal das mir ein paar hundert Punkte bein Rebound durch die Lappen gehen.

    11427 long
    11393 long
    11336 long
    11309 long
    11270 long
    11240 long

  • Sollte man langfristig short gehen bei Lufthansa mit Kursziel 10 Euro? Weil bei und etwas unter 10 Euro ist doch die Jahrhundert-Unterstützung bei dieser Bude.

    Gruß

    Rainer

  • 1. Ausstieg SWR Fernsehen. Damit meine Folger mal wissen wie lange ich da so drin bin. 🙂

    Gruß

    Rainer

  • Widerstände finden sich heute bei 11.640 und 11.660.

    11627,5 war das Tageshoch bis jetzt … somit fast an den 1. Widerstand.

    Mit etwas Glück zeigt sich bald noch eine 2. Reboundwelle (grünes Rechteck) bis 11.865/11.885.

    Mit etwas Glück gewinnt man auch im Lotto oder kauft 10 E-Geräte auf dem Flohmarkt und alle funktionieren einwandfrei.

    Dies wäre noch möglich, solange der DAX nicht unter 11.459 fällt.

    ca. 70 Punkte noch bis dahin.

    =====

    Vielleicht gibt es heute einen schönen Knockout Tag. Du bekommst Knockouts, ich im Verkaufssumpf und Aue bekommt heute Abend auch geknockout. Morgen Stuttgart gegen Dortmund. Der letzte gegen den ersten. Ob der neue Trainer schon was reissen konnte oder ob es zum Knockout kommt?

    Gruß

    Rainer

  • Ich habe nun zu Ende ausgeschlafen und mache den 1. Einstieg SWR Fernsehen.

    Von 85 auf 55 Euro, das ist doch fast ein Knockout. Wenn ich mir den Chart so ansehe, dann sieht das aber auch aus als wäre da ein Shortzug in Fahrt. Du bist doch bei unter 40 Euro rein. Oder?

    Der Dax geht auch short. Leider auch schon wieder das dusselige Silber. Mensch … da brauch ich langsam mal einen Lauf. Swap ist im Silber nicht ohne.

    Gruß

    Rainer

  • JPMorgan hat das Kursziel für Ströer (Ströer SECo) von 85 auf 55 Euro gekappt,

    Ströer läuft auch alles andere als gut.

    Grüße Lothar

  • Guten Morgen,

    Insgesamt ist der DAX klar bärisch einzustufen, insbesondere, solange er unter 11.868 verweilt.

    das sind gute Aussichten für mich.

    Ich bringe gleich Pakete weg und einen Teil des Kleinteileversand. Für den anderen Teil bin ich zu ausgeknockt. 1. Einstieg SWR Fernsehen wird deswegen entfallen, weil ich noch mal in den Träumerzug einsteigen werde, wenn ich wieder zurück bin. Der DAX wird hoffentlich während dessen nicht aus dem Ruder laufen.

    Dann mal viel Spaß bei den Arbeiten in der Küche.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Morgen,

    Mit etwas Glück zeigt sich bald noch eine 2. Reboundwelle (grünes Rechteck) bis 11.865/11.885. Dies wäre noch möglich, solange der DAX nicht unter 11.459 fällt.

    Na das sind doch gute Aussichten für mich.

    Kann mich nicht an eine Aussage bezüglich der 11860 zum Wochenschluss erinnern.

    Heute mache ich an der Küche weiter.
    Wände streichen neuen Boden verlegen und dann die neue Küche einbauen.

    Da werde ich wenig Zeit haben für DAX und Co.

    Grüße und einen erfolgreichen Tag

    Lothar

  • Hat Rocco gestern oder vorgestern nicht mal etwas geschrieben, dass wenn zum Wochenschluss der DAX unter 11860 (oder so) ist der Karton am brennen ist? Mir soll es recht sein. Kann von mir aus im Jahresendcrash bis 8000 gehen. Dann klingelt wenigstens ordentlich die Kasse.

    Heute Mittag war ich am überlegen, ob ich der kurzfristigen Börsenampel virtuell short folgen sollte. Hatte dann aber keine Zeit das zu verlogen. Man muss einfach mehr Zeit fürs Trading haben. Aber ständig muss man irgendwelchen Verkaufsdusselkram machen.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Abend,

    im Test ist es natürlich auch egal mit welchem Volumen. Gewinn/Verlust in Prozent ist sowieso gleich. Muss man halt den in echt überlegen, welches Volumen man sich leisten kann und will. Bei mir ist es aber etwas anders. Ich gehe raus, wenn ich glaube die Messe ist gelesen oder die Indikatoren haben gedreht. Das kann bei 20 Punkte Gewinn/Verlust sein oder halt auch erst bei 150 Punkte Verlust. Ich hatte halt noch keinen längeren Verlustlauf. Deswegen weiß ich nicht, was ich am Anfang benötige.

    Wenn ein Crash kommt, dann muss man halt short gehen. Wenn man dann natürlich immer und immer wieder long nachlegt, dann ist man irgendwann richtig ausgeknockt.

    Tesla ist doch unwichtig. Batterieautos werden nicht die Zukunft sein.

    Da kommt etwas über Pinguine auf alpha. Das werde ich anschauen. Ich bin schließlich ein Mann mit Niveau. Da hat assiges Prollfernsehen keine Chance.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Abend,
    das Knockout ist ja auch ein Stop Loss. Die 4000 Euro für die 400 Punkte bis zum Stop loss sind wohl wie bei Dir die Margin die bei Dir dann 6000 Euro beträgt.
    Will ich weitermachen muss ich nachschießen. Entweder mit 400 Punkten oder mehr oder weniger.

    Ich könnte auch gleich 800 Punkte entfernte Knockouts nehmen und hätte dann länger Ruhe.

    Ich kann auch den Kapitaleinsatz verändern. Das ändert ja aber nichts am Trading Verlauf. Da dauert es halt nur länger bis ich Pleite bin 🙂
    Es gilt halt die Entscheidung zu treffen wann der Zeitpunkt gekommen ist Verluste zu realisieren.

    Bis Dato haben die 800 Punkte gereicht um den negativen Lauf auszusitzen.

    Wenn man wie die Hedgefond Trader und die Zockerbanken annähernd unendlich Kapital hat dann kann man auch länger anhaltene negative Phasen aussitzen. Die Shortseller bei Tesla müssen sicherlich auch bald mal ans eingemachte. Erst wenn das weg ist und nichts neues reinkommt dann ist Holland in Not 🙂
    Oder es kommt ein fetter Crash wie 2008 dann gehen sogar die Zockerbanken mit ihren fast unendlichen Geldreserven Pleite und der Staat fängt die wieder auf.

    Fazit ist, solange man bereit ist alles Geld was man einsetzen kann zu verlieren solange ist man im Spiel.

    Oder wie seht ihr das?

    Grüße Lothar

  • Guten Abend,

    im Moment sieht es gut aus für die Trader, die schnell noch die Richtung gewechselt haben.

    Das Problem ist nicht mal die 24.000 Euro bei ALL In, sondern das du danach auch wieder fast gezwungen bist mehrfach einzusteigen, weil wie willst du sonst 2400 Verlustpunkte wieder reinholen? Traden könntest du auch mit kleineren Volumen. Aber ob sich dann der Zeitaufwand lohnt, dass musst du selber wissen. Allerdings muss man auch beachten, ob sich der Kapitaleinsatz lohnt, wenn man ständig ausgeknockt wird.

    Zeit- und Kapitaleinsatz ist bei mir langsam bedenklich in der Verkaufsophäre. Zum Glück kommen jetzt die kalten und dunklen Monate. Da wird auf die Gebrauchwarenbremse getreten.

    Dann wünsche ich auch mal einen schönen Abend

    Gruß

    Rainer

  • Guten Abend,
    wenn ich jetzt bei 11560 alles verkaufen würde, hätte ich 1015 Punkte minus.

    Damit ich den Überblick behalte alle meine Long Trades

    11640 Long
    11670 long
    11709 long
    11736 long
    11793 long
    11827 long

    Dann setze ich schon mal vorsorglich Kauforder bis Ultimo damit ich die Anschlusskäufe gesichert habe.
    Nicht wie beim letzten mal das mir ein paar hundert Punkte bein Rebound durch die Lappen gehen.

    11427 long
    11393 long
    11336 long
    11309 long
    11270 long
    11240 long

    Jetzt wäre ich mit 24 tausend drin und wenn die alle ausgeknockt werden müsste ich nochmal 24 tausend nachschießen.

    Ob ich dazu in real wirklich bereit wäre muss in der weiteren Testzeit entschieden werden.

    Dann mal einen schönen Abend.
    Lothar

  • Hätte ich heute morgen nicht den Exit und Wiedereinstieg gemacht, dann hätte ich jetzt sogar noch ein paar Punkte Gewinn gehabt als ich vorhin von Long in Short gewechselt hatte. 🙄

    Gruß

    Rainer

  • Jetzt geht es wohl wieder in Richtung 11.400. Die Longwelle hat mir fast 60 Punkte Verlust gebracht. Der Oktober ist immer noch besser als mein geplantes Ziel.

    Gruß

    Rainer

  • Im Moment ist es drunter und mein Balken will gerne rot werden. Er schwankt zwischen grau und rot. Ich bin umgestiegen und nun short. Raus mit den ganzen deutschen Aktien. Jahresendcrash. Wer ständig über Fachkräftemangel jammert, der hat doch Umsatz gar nicht verdient.

    Gruß

    Rainer

  • Jetzt ist es bei den 11608.
    Wenn es da abprallt dann suhlt sich Rocco wider in seiner Genialität.

    Verdammt da werde ich wohl wieder auf die Folter gespannt.
    Die Amis mit ihrer FED haben schuld. Die labern doch von Zinserhöhung.

    Grüße Lothar

  • Jetzt hat der 4 Stunden Balken auf den gleitenden Durchschnitt aufgesetzt. Mal schauen. Wenn das Smarttemplate wirlich zu gebrauchen ist, dann muss man das auch ständig beobachten. Man kann da nicht so lange in der Vergangenheit gehen. Den Teil, den ich Börsenampel nenne, kann man immer nur live verfolgen. Nur die Chart geht etwas in die Vergangenheit.

    Gruß

    Rainer

  • Keine Ahnung. Normal ist nur ein paar Punkte Unterschied so wie aktuell in der Rutsche.

    Gruß

    Rainer

  • Jetzt gehts nochmal runter.
    Wahrscheinlich doch noch bis 11.608

    Das Folgen eines Systems ist ja nicht schlecht.
    Wenn man das richtig durchzieht muss man halt am PC kleben bleiben.

    Grüße Lothar

  • Für die beiden
    11640 Long
    11670 long

    setzte ich eine Verkaufsorder bei 11995

    Da war es ja schon wieder zwei mal nur ich war in der Garage beim basteln am Küchenregal.
    Bei L&S steht 11642 als Tagestief. Als ich getradet habe war es es aber schon unter 11640.
    Ich lasse das mal gelten.

    Grüße Lothar

  • Das mit der Seitwärtsphase habe ich mir heute auch schon gedacht, dass es wohl in die Verlängerung geht. Aktuelles Tief war bei mir bei 11622,92. Also jetzt nicht so weit weg von Roccos Marke.

    Fundamental können wir doch sowieso aus Zeitgründen und der gleichen nicht traden. Also müssen wir irgendwem folgen oder irgendein System in irgendwelchen Chart Tools entwickeln.

    Gruß

    Rainer

  • Wenn das mal nicht zum 6 Fach Knockout kommt.

    😕

    Ich bin auch noch long. Aber selbst wenn ich da jetzt wohl raus gehe, dann ist das nur ein minimaler Verlust, weil ich heute morgen mit Gewinn raus bin.

    Wenn jetzt wirklich der Shortzug richtig losfahren will, dann war das nur eine Kurzstrecke im Longzug.

    Im Smarttemplate sind die Ampeln komplett rot. Der 4 Stunden Balken ist grau und ging runter auf einen gleitenden Durchschnitt. Vielleicht prallt er dort ab. Ich weiß allerdings halt auch nicht wie zuverlässig dieses Tool ist.

    Ich habe nun alle Aufkleber und Lieferscheine für Morgen erstellt. Das ist doch auch ein Micky Maus Geschäft was ich betreibe.

    Gruß

    Rainer

  • dass zuvor die gestrige Seitwärtsphase heute in die Verlängerung geht. In diesem Fall würden nochmals Tiefs bei 11.670/11.653 auftauchen

    Der Rocco hat es doch drauf , oder?

    Jetzt kann es nur noch bis 11.608 gehen

    Unterstützend wirken im Bedarfsfall noch 11.608 (61,8 % Retracement)

    Grüße Lothar

  • Die Kauforder 11670 ist ausgeführt.

    Die Kauforder 11640 jetzt leider auch.
    Da habe ich gepennt denn mehr als 5 Trades wollte ich ja nicht eingehen.

    Wenn das mal nicht zum 6 Fach Knockout kommt.

    Meine offenen Trades sind nun also.
    11640 Long
    11670 long

    11709 long
    Verkaufsorder 11769

    11736 long
    Verkaufsorder 11766

    11827 long
    11793 long

    Grüße Lothar

  • Das ist doch wieder ein Seitwärtsgeschleiche heute und einen Bock habe ich schon geschossen. Wäre ich nur bei meiner Long-Meinung geblieben. Vielleicht sollte man wirklich nur alle 4 Stunden als 4-Stunden-Balken-Trader auf den Chart schauen.

    Roccos Wochenschluss-Vorhersage macht einen auch noch zusätzlich Angst.

    Ich schaue jetzt mal, ob ich endlich meine restlichen 2 Hermes-Aufkleber drucken kann. Meine FB-Paket kam immer noch nicht. Das Zeugs muss sich in Bad Rappenau aber stauen, wenn man da mehrere Tage hintereinander keine zeitnahe Ausfuhr machen kann.

    Gruß

    Rainer

  • Bestehende Kauforder long
    11670
    11640

    Da ging es knapp vorher gerade wieder hoch.

    Grüße Lothar

  • Heute gibt es wohl einen dreifachen Knockout bei mir. Den zweifachen in der Verkaufsosphäre und einen Zusatzknockout im Trading.

    Jetzt kommt der Ulmer Spatz im SWR Fernsehen. Ich finde Schienenbusse lustig.

    Gruß

    Rainer

  • Otto:

    selbst reparariert wird wohl schon, weil sonst würde niemand Lasereinheiten, Riemen und der gleichen kaufen. Ob es sich lohnt gegen gutes Geld reparieren zu lassen, dass muss jeder selbst wissen.

    Man kann auch mit Ersatzteilen Geld verdienen, aber dafür sind halt die ganzen Unternehmen zu dusselig. Aber Hauptsache man schreibt irgendwelchen Quatsch von Nachhaltigkeit, Ökostrom und nicht ausbeutenden Mitarbeitern auf die Webseite.

    Gruß

    Rainer

  • Kauforder 11709 long ausgeführt,
    Verkaufsorder 11769

    weitere offene Trades

    Einstieg 11736 long
    Verkaufsorder 11766

    11827 long
    11793 long

    Grüße Lothar

  • War um 13:15 Uhr deine kurzfristige Börsenampel nicht rot? Heute ist kein guter Tag für Freunde des Long. Mein Aus- und Einstieg war auch dümmlich. Vermutlich Bock #1 und #2.

    Ich gehe mal kurz in den Lidl, weil gleich ist 2. Einstieg SWR Fernsehen.

    Gruß

    Rainer

  • Einstieg 11736 long
    Verkaufsorder 11766

    Grüße Lothar

  • Naja … für den heutigen Schrott gibt es wohl sowieso keine Service Manuals mehr.

    Wer braucht denn ein Servicemanual ??
    Repariert wird eh nix mehr,nur entsorgt und neu gekauft,denn das ist billiger und von den Herstellern so gewollt.
    Man verdient nichts an Reparaturen,sondern am Verkauf neuer Geräte….
    Das ist eben Kapitalismus und Marktwirtschaft.
    Nur jammern geht immer,vonwegen der riesigen Müllberge und der Unmengen an Elektroschrott.
    Aber daran verdienen die in Indien noch was und der dumme Deutsche kauft neu 😀 😀

  • Trade 2 verkauf 11774 short bei
    11744

    30 Punkte.

    Tagesgewinn 70 Punkte.

    Grüße Lothar

  • Das ist alles der Knüller. Da gab es teilweise nicht mal Lade-Riemen für die DVD Laufwerke als Ersatz. Naja … für den heutigen Schrott gibt es wohl sowieso keine Service Manuals mehr. Ein auslaufendes Geschäftsmodell was ich betreibe. Für mich wird es noch reichen.

    Gruß

    Rainer

  • Was … long und short wieder mal gleichzeitig. Naja, warum nicht.

    Fernbedienungen verkaufen ist doch nervig. Da muss man oft noch nach der Länderversion des Gerät schauen. Lasereinheiten und Riemen sind viel schneller aus den Service Manuals rausgeschrieben.

    Gruß

    Rainer

  • Einstieg 11774 short
    Verkaufsorder 11700

    Grüße Lothar

  • Trading ist nun mal kein Wunschkonzert. Mir wäre auch was anderes lieber gewesen nach meinem Exit oder noch besser wäre gewesen, wenn es erst gar nicht so tief gegangen wäre.

    Jetzt habe ich erst mal wieder 1. Einstieg SWR Fernsehen gemacht.

    Jetzt mache ich mal weiter mit den Service Manuals. Schade, dass ich halt nur für VCRs bis ca. zum Jahr 2001 allwissend bin.

    Gruß

    Rainer

  • Mir wäre lieber wenn zuvor die gestrige Seitwärtsphase heute in die Verlängerung geht.

    Falls das nicht passiert habe ich die beiden Abfangjäger

    11827
    11793

    in Position.

    Neue Kauforder 11709 long.
    Bestehende Kauforder long
    11670
    11640

    Da sollte ich für den Tag gerüstet sein.

    Grüße Lothar

  • Wiedereinstieg DAX Long. Was soll den das immer. Jetzt habe ich 60 Punkte verloren.

    Gruß

    Rainer

  • Trade 1
    Den 11709 verkaufe ich bei 11749
    Tagesgewinn 40 Punkte

    Grüße Lothar

  • Noch offene Trades long

    11827
    11793
    11709

    Der Weg bis 11850 ist länger als der bis zur ersten Unterstützung bei 11650.

    11650 bis 11850 ist die Wahrscheinliche Spanne. Da es am unteren Ende steht ist für mich bis 12800 long angesagt.

    Bei 11670 und 11640 setze ich eine Kauforder long.

    Grüße Lothar

  • Der DAX hat ausgehend von 11.700 einigermaßen brauchbare Chancen, um bis 11.850 zu steigen. Es könnte aber sein, dass zuvor die gestrige Seitwärtsphase heute in die Verlängerung geht.

    Was soll man den damit anfangen. Soll ich jetzt die kurzfristige Börsenampel beobachten, ob die auf grün schaltet und dann long gehen, und wenn sie nicht umschaltet, dann geht es wohl seitwärts oder short.

    Du wartest wohl bis die 11700 geknackt werden.

    Gruß

    Rainer

  • Hallo,

    der kommt heute nicht in die Gänge. Sein Video hat er erstellt. Das will ich aber nicht sehen. Das ist auch so eine Unart, dass alles Mögliche als Video erstellt wird oder wie beim Peer sein Wochenbericht als Audio. Die dümmsten Videos sind die, in denen nur gesprochen wird und Text haben. … wohl für die Voll-Honks.

    Ich bin im Moment im DAX raus.

    Jetzt sind die Xetra Eröffnungszuckungen. Da sollte man auch erst mal abwarten bis alle Aufträge abgearbeitet sind und der normale Handel beginnt.

    Gruß

    Rainer

  • Einstieg 11709 long
    Verkaufsorder 11759

    Grüße Lothar

  • Guten Morgen,
    Der spinnt wohl nichts zu schreiben.
    Was soll ich denn nun machen?
    Dem RAT folgen?
    Oder gar selber das Lineal anlegen.

    Grüße Lothar

  • Morgen schreibt Rocco bestimmt das der Dax die 11865 nicht geschafft hat und auch die 11700 nach unten verlassen hat und nun wieder auf dem Weg nach 11400 ist um erneut Anlauf zu nehmen oder die 11400 mit einem weiteren Abwärtsrutsch nachhaltig zu durchbrechen.

    Rocco hat noch nichts für heute geschrieben. Aber so ähnlich könnte es wohl nun doch aussehen.

    Gruß

    Rainer

  • Guten Morgen,

    DAX Long Exit mit ca. 93 Punkte Gewinn. Das sieht mir im Moment alles technisch zu gefährlich aus. Wenn das Aktivtrades Smarttemplate wieder grüner ist kann man wieder long gehen oder ich gehe short um 12 oder 16 oder 20 Uhr.

    Mitten im Paketaufkleber erstellen lädt die Versandvorbereitung bei ibäh im Kreis. Naja, dann halt nicht. Mir auch egal.

    Gruß

    Rainer

  • So lange du mit deinem Hin und Her und Mehrfacheinstiege über mehrere Monat im Gewinn bist geht es wohl noch. Musst du halt am Testende schauen, ob der Kapitaleinsatz im Verhältnis zum Gewinn in Ordnung war. Man will doch nicht mit 20.000 Euro im Markt sein, um dann einen 100er zu machen.

    Ist wie in der Verkaufsophäre. Da muss man auch überlegen, ob sich der ganze Kapital- und Zeiteinsatz lohnt.

    Dann mal viel Qualm beim Rauchen.

    Gruß

    Rainer

  • So ist das halt. Nach dem Kasse machen wird auch wieder gekauft. Da darf man nicht zu schnell die Hoffnung als Mehrhunderter-Trader verlieren und immer den übergeordneten Trend im Auge behalten. Ich bleibe natürlich noch drin.

    Da bin ich schon gespannt auf Roccos Rückblick. Ich trade zwar nicht nach Rocco, aber ich lese da jetzt immer mal, damit ich weiß, was er so meint.

    Gruß

    Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.