Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Das sie Post streikt ist wohl schon vielen die bei Ebay Waren verkaufen mehr oder weniger negativ aufgefallen.
Kunden sind nun mal ungeduldig und reagieren schnell mal über wenn das Paket nicht wie im Ebay Angebot angepriesen wurde eintrifft.

Ebay hat nun auch auf die momentane Situation reagiert und den Verkäufern heute mittels eines Newsletters ein paar Tipps an die Hand gegeben wie sie ihre Kunden zufrieden stimmen können.

Tipps für E-Bay Verkäufer während des Post und DHL Streiks

Tipp 1:
Man sollte als Verkäufer prüfen ob man nicht einen anderen Versandanbieter nutzen kann.

Tipp 2:
Man könnte auch Abholung anbieten

Tipp 3:
Um die Kunden im Vorfeld schon auf Verzögerungen im Versand vorbereiten zu können sollte man in der Artikelbeschreibung aus die momentane Situation hinweisen.

Tipp 4:
Ratsam ist es für den Versand eine Versandart mit Sendungsverfolgung zu wählen und dem Kunden dann die Sendungsnummer mitzuteilen.

Tipp 5:
Unbedingt Ratsam ist es mit dem Kunden von sich aus in Kontakt zu treten wenn anhand der Sendungsverfolgung eine Verzögerung zu erkennen ist.
Das wird der Kunde wahrscheinlich mit einer guten Bewertung belohnen.

Tipp 6:
Die Deutsche Post hat eine Webseite mit Streikinformationen online gestellt ( https://www.deutschepost.de/de/s/streikinfos.html) auf diese URL sollte der Kunde hingewiesen werden.

Einfluss von Mängel auf den E-Bay Verkäufer Servicestatus

In den letzten Tagen wurde in den Foren und Blogs über gewertete Mängel auf Grund des Poststreiks diskutiert. Das geht soweit das manche Shops aus Angst vor Mängel ihren E-Bay Verkaufsaktivitäten eingestellt haben.

Ebay sagt dazu das Mängel die aufgrund des Streiks ab 8. Juni 2015 entstanden sind nicht berücksichtigt werden und sich somit nicht auf den Servicestatus auswirken.

Quelle: Ebay Newsletter vom 03.07.2015

Grüße Lothar





2 Antworten auf Post und DHL Streik – Tipps für E-Bay Verkäufer

  • Der Streik soll wohl in der Nacht zum Dienstag beendet werden. Die Käufer erwarten dann vermutlich, dass dann schlagartig alle fehlende Post am Dienstag eintrifft. Schade, hätte noch länger dauern können. Hätte bestimmt eine schöne Marktbereinigung der kleinen Micky Maus Buden mit Low-Price-Kram gegeben. :mrgreen: Obwohl, das nächste Kanonenfutter, das eBay und Amazon verheizen kann, steht bestimmt schon in der Warteschlange.

  • Was ist mit Tipp 7: „Kein PayPal Betrügererer mehr akzeptieren“? Diese Tipps passen aber ganz gut zu eBay. Immer schön buckeln vor dem Käufer.

    Das geht soweit das manche Shops aus Angst vor Mängel ihren E-Bay Verkaufsaktivitäten eingestellt haben.

    Es soll auch Fernbedienungsverkäufer geben, die sind plötzlich wieder Fanboy des E-Geräte-Handels. 😆 Paketversand ist doch viel praktischer. Es gibt mehrere Anbieter und als Wohnzimmerversandhändler hat man sowieso keine Abholverträge und kann jederzeit den Paketversender wechseln.

    Ein Problem haben halt die ganzen Low-Price-Neuware-Kram-Buden, bei denen die Paketversandkosten dann wohl 2 – 3 mal mehr als die Ware kosten würden. Selber schuld, wer so ein Geschäftsmodell fährt. Diese Buden werden aber vermutlich in den nächsten Jährchen sowieso platt gemacht von den Händlern aus China. Manche sind ja schon am Jammern. Ist doch lachhaft. China-Ware verkaufen, aber jammern, wenn jemand direkt in China den Kram bestellen tut.

    Ich sage immer wieder … manche Neuware-Versandhändler werden noch eine richtig vor die Fresse bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.