Anzeigen


lesenswert
Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Butterbrot

Das wird ein Butterbrot

Was es alles für Tage gibt. Wusstet ihr dass es auch den Tag des deutschen Butterbrots gibt?
Bis gestern wusste ich es nicht aber bei einem Besuch im Blog im tages-gedanken.de Blog von Hans den ich immer gerne mal besuche und kommentiere habe ich davon gelesen.
Quelle: http://www.tages-gedanken.de/2013/09/27/tag-des-deutschen-butterbrotes/

Der Tag des deutschen Butterbrotes wurde von der CMA (Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft) in Leben gerufen und ist immer der letzte Freitag im September.
Ich bin also ein bisschen zu spät

Ich esse gerne mal eine Stulle oder B-Bemme .

Ja, es gibt auch noch andere regionale Bezeichnungen für das Butterbrot.
Z.B.

  • Kniffte
  • Stulle
  • Bemme
  • De Dong

Die Herkunft der anderen Bezeichnungen für das Butterbrot werde ich dann die Tage auch noch bloggen aber dann in einem neuen Thema sonst sprengt das den 100 Wörter Rahmen.

Kennt Ihr noch andere Bezeichnungen für das Butterbrot?
Was sind eure Liebsten Butterbrot Aufstriche und Beläge? Wurstbrot oder Käsebrot?

Ich mag am liebsten Wurst und Käse zusammen auf einem Brot aber auch gerne mal Marmelade.
Grüße
Lothar

Eure Kommentare Tweets. Likes und Google + sind gern gesehen.

Quelle: Butterbrot Foto von http://perfect-seo.de/butterbrot-foto-kostenlos.php kostenlose Fotos

Eure Kommentare zum Tag des Deutschen Butterbrotes





2 Antworten auf Das Butterbrot am Tag des Deutschen Butterbrotes

  • Vermutlich es an jedem Tag ein Tag für irgendetwas. Ich kenne von den Begriffen nur Stulle. Andere Begriffe fallen mir keine ein. Ich bevorzuge zur Zeit fast nur süßes auf dem Brot: Marmelade, Honig, Nougatcremen … und das alles bitte ohne Butter.

  • Hallo Lothar, freu mich, dass du das Thema aufgegriffen hast. Ich bin auch jeden Tag immer wieder aufs neue erstaunt, und amüsiert, welche Gedenktage es so gibt.

    Zum Brot. Ich habe den ein oder andren Bekannten, der nicht mehr in Deutschland lebt. Unter anderem eine, die mittlerweile in den Niederlanden lebt, und sie sagte mir, dass eines der Dinge, die sie dort ganz besonders vermisst, das deutsche Brot ist.

    Besten Gruß
    Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *