Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Ja liebe Leser, super kann ich da nur sagen.
Ich habe für meinen HP Drucker bei Gorilla Ink neue Druckerpatronen bestellt und heute wollte ich diese einsetzten.

Nach dem Entfernen des orangen Druckkopfclips ergoss sich die schwarze Druckertinte über meine Finger

Nach dem Entfernen des orangen Druckkopfclips ergoss sich die schwarze Druckertinte über meine Finger

Ich habe den orangen Druckkopfclip von der Druckerpatrone entfernt und schon ergoss sich die Druckertinte über meine Finger.

Der schwarze Daumen . Druckertinte auf der Haut

Der schwarze Daumen . Druckertinte auf der Haut

Und nun stehe ich vor dem Problem, dass ich einen schwarzen Daumen habe und gerne wissen würde wie ich die Druckertinte von der Haut meiner Finger entfernen kann.

Der erste Gedanke war, die Druckertinte mit Wasser zu entfernen. Das ging natürlich nicht.
Ich rief meine Frau und fragte nach Nagellackentferner. Auch das blieb ohne Erfolg.

Ich erinnerte mich das man früher die Pinsel mit Terpentin bzw. Verdünnung von der Farbe befreite. So ging ich in die Garage in der Hoffnung dort noch alte Restbestände von Terpentin bzw. Verdünner zu finden. Leider ohne Erfolg.
Dann erinnerte ich mich an das Bioethanol für unseren Biokamin.

Ein bisschen blasser ist es nun geworden aber längst nicht so, dass man ohne Erklärungen abgeben zu müssen aus dem Haus kann.

Meine Frau meinte das ich in den nächsten Tagen das Geschirr mit der Hand abwaschen sollte das könnte dabei helfen die Druckertinte von der Haut entfernt zu bekommen.

Auch nicht schlecht die Idee.

Wenn ihr einen Tipp habt wie ich die Druckertinte von meinen Fingern abbekomme und so vorm Wochenlangen händischen Abwasch verschont bleibe, dann postet es als Kommentar.

Grüße
Lothar


Leider war die Kommentarfunktion nicht aktiviert und ich habs beim posten des Beitrages übersehen.
Ein paar gute Tipps wie man die Druckertinte von der Haut entfernen kann habe ich schon bekommen.
Da möchte ich mich an dieser Stelle auch herzlich bedanken.

Hier die Tipps die mich über andere Kanäle erreicht haben:

Autorin & Bloggerin Claudia Dieterle www.tipptrick.com

Hallo Lothar,
hast Du keine Kommentarfunktion mehr im Blog?
Wir haben einen Eimer Teroquick. Da nehme ich einen Teelöffel, wasche mir damit und mit Wasser die Hände, benutze bei Bedarf noch eine Nagelbürste zum Schrubben und bekomme Flecken gut weg. Die Paste ist ein wenig wie Schmirgelpapier.
Viele Grüße
Claudia



Kein Freund des Feedbacks mehr. Wollte gerade das zu deiner schwarzen Hand posten:

Ist Druckertinte hartnäckiger als „geschmolzene“ Riemen. Für diese nehme ich immer Brennspiritus oder noch besser Nagellackentferner mit AZETON. Hast du einen Schmutzradierer. Kann man zum Beispiel bei Edeka oder Toom Baumarkt kaufen oder gibt es vermutlich auch mit den Filmen bei so einer Ramschbude aus den VSA. :-) Der von Edeka hat in der Mitte eine rosa Schicht. Die könnte für dich besser sein als die ganz weißen Radierer.

Ich weiß nicht, ob davon etwas hilft und vor allem was an Brennspiritus anders ist als an deinen Flüssigkeiten. Ich kenne mich mit so etwas nicht so gut aus.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.