Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Stadion Erzgebirge Aue

Glück Auf⚒️ zur neuen Saison 2019/2020

FC Erzgebirge Aue gegen Wehen Wiesbaden

Am 4.August ist es soweit.
Das erste Spiel der neuen Saison, von Erzgebirge Aue im eigenen Stadion.

Um 15:30 wird die Partie angepfiffen.
Schauen wir mal auf die Teams:

Wehen Wiesbaden:
Das letzte Spiel von Wiesbaden war gegen den Karlsruher SC. Die Hessen konnten sich nicht gegen die Karlsruher durchsetzen und verloren 1:2. Kein guter Start in die Saison, aber es ist der erste Spieltag und es ist ja nichts entschieden.
Wiesbaden wird wahrscheinlich versuchen Druck auszuüben und das erste Tor zu schießen. Die Gäste werden trotzdem die Außenseiter in diesem Spiel sein, da sie Aufsteiger sind und auch immer als potentielle Absteiger gelten.

Erzgebirge Aue:
Für Erzgebirge Aue war der erste Spieltag ein absoluter Erfolg. Ein 2:0 Sieg in Fürth und das sogar ohne den Torjäger Pascal Testroet.

Gegen Wiesbaden sollen die nächsten 3 Punkte her.

Aue war in der letzten Saison zuhause immer ganz stark und haben selten viele Punkte liegen lassen. So möchte man diese Saison weiter machen.

Eine nicht so schöne Nachricht trübt die Vorfreude allerdings ein wenig ein

Trainer Daniel Meyer wird beim Heimspiel nicht dabei sein. Er ist für ein paar Tage freigestellt, da es ein tragischen Todesfall im engeren Familienkreis gab.

Fazit:
Es ist ein Spieltag vergangen und man weiß noch nicht genau in welche Richtung es für beide Mannschaften geht. Aue hat den Vorteil bis jetzt, aber das Spiel wird eher offen sein.

Tipp: 2:1





5 Antworten auf FC Erzgebirge Aue gegen Wehen Wiesbaden

  • Für die Heimspiel Vorberichte ist der Nachwuchs zuständig.

    Das wird eigentlich für irgend so ein Instagram Kanal geschrieben.

    Und dort auch veröffentlicht.

    Man hätte beim 2 zu 1 auch ein cashout machen können.

    Grüße Lothar

  • Ich sehe gerade, daß Heidenheim aber auch Dusel hatte. 0:2 hinten gelegen, dann in der 78. Minute das 1:2, dann in der 84. Minute noch ein Eigentor von Stuttgart.

    Mit 1 Tor unterschied und Sieg für Aue lag dein Nachwuchsblogger zumindest richtig. Oder hast du den Artikel selber geschrieben?

    Gruß

    Rainer

  • Endstand 3:2
    Zwischendurch war Aue auch schon mal Spitzenreiter

    Nur durch eine dusseligkeit des abwehrspielers Kalig musste Aue noch einen Gegentreffer hinnehmen.

    9500 Zuschauer haben das Spiel gesehen.

    Grüße Lothar

  • Endstand: 2:2 … ich bin halt perfekter Sportanalyst.

    Mal schauen, ob dein Blogging-Nachwuchs auch richtig liegt.

    Gruß

    Rainer

  • Wen interessiert den dieses Spiel?

    Heute ist doch Heidenheim gegen Stuttgart. Heidenheim war letzte Saison ziemlich gut, allerdings kommt Stuttgart aus der 1. Liga. Es ist auch erst der zweite Spieltag. Da kann man noch nicht viel sagen wie sich Stuttgart diese Saison in der 2. Liga macht.

    Ach, ich sage mal Unentschieden.

    Gruß

    Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.