Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Am 5. Spieltag der Saison 2019/2020 spielt Holstein Kiel gegen den FC Erzgebirge Aue.

Die Partie wird am Sonntag um 13:30 angepfiffen. Es ist die letzte Partie für beide Mannschaften vor der Länderspielpause und man möchte sich natürlich noch ein paar Punkte sichern.

In der Länderspielpause spielt außerdem Deutschland gegen Niederlande und Nordirland um die Qualifikation für Europameisterschaft.
Also wenigstens etwas Fußball für die kommende Woche.

Die Teams:

Holstein Kiel:

Holstein Kiel ist nicht gut in die Saison gestartet.
Aus 4 Spielen gab es nur 4 Punkte. Sie verweilen gerade auf Platz 16, aber die Kieler haben ja noch das Spiel vor sich. Das letzte Spiel für Holstein Kiel ging 2:1 für St.Pauli aus. Das heißt, dass gegen Aue 3 Punkte her sollen und sie dann einen großen Sprung nach oben machen könnten. Der beste Tabellenplatz, welcher möglich wäre ist Platz 6.

Erzgebirge Aue:

Das letzte Spiel für Aue ging 0:0 gegen Stuttgart aus. Sie sind gerade auf Platz 7, aber sie können mit einem Sieg auf Platz 3 rutschen. Mit einem hohen Sieg sogar bis auf Platz 2. Insgesamt kann man aber sagen, dass Aue gut in die Saison gestartet ist.
Seit ein paar Tagen ist in Aue auch etwas Ruhe eingekehrt. Dirk Schuster (Ex-Trainer von Darmstadt und Augsburg) ist jetzt der neue Trainer in Aue. Das Spiel in Kiel wird sein erstes sein für Aue. Mal sehen wie er die Mannschaft umgestellt hat.

Fazit:

Beide Mannschaften wollen vor der Länderspielpause punkten und werden nochmal alles geben. Nach der Tabelle sollte Aue die Nase etwas vorn haben, aber es ist alles noch so eng, dass man nicht sagen kann wer hier klarer Favorit ist. Möge die bessere Mannschaft an diesem Tag gewinnen.

Tipp des Schreibers: 2:2





Eine Antwort auf Holstein Kiel gegen FC Erzgebirge Aue ⚒️

  • Ich könnte eigentlich wieder meine Tipps für Stuttgart, Heidenheim und Großaspach bringen. Aalen ist raus, weil so tief in den Nudeltopf gehe ich nun auch wieder nicht.

    Gruß

    Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.