Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Ich bin ja stätig online unterwegs nach neuen Infos die dann auch in ca. 100 Wörter hinterfragen kann.
Bei Web.de bin ich auf ein Werbebanner gestoßen bei dem es ums Kautschuk Investment geht.

Geworben mit einer Rendite von bis zu 12 % bei monatlicher Auszahlung und dies bei garantierten Einkünften und das ganze Kautschuk Investment wäre Krisensicher und unabhängig von Börsen.

Wie funktioniert das Kautschuk Investment?

Kautschukbaum

Kautschukbaum

Man investiert sein Geld in den Kauf von Kautschukbäumen die in Panama gepflanzt sind.
Für diese Investition bekommt man eine Urkunde mit der man garantiert bekommt Besitzer der Kautschukbäume zu sein und somit wird einem auch garantiert den Erlös aus der Kautschukmilch und den Holz des Kautschukbaumes zu bekommen.
Und diese Erlöse sollen dann ca. 12 % im Jahr ausmachen.

Was kostet ein Kautschukbaum?

Nach Angaben des Prospektes der auf Kautschuk Investments spezialisierten Firma Timberfarm GmbH kostet ein Kautschukbaum ca. 83 €
Quelle: Broschüre Erträge,Erlöse Renditen Timberfarm GmbH

Klingt alles ganz nett noch wie sind die Erfahrungen.
Hat schon mal jemand gute Erfahrungen mit einem Kautschuk Investment machen können?

Ich würde mich freuen wenn erfahrene Kautschuk Investoren hier mal über Ihre Erfahrungen mit dem Kautschukinvestmet berichten können.

Klingt ja auch schon interessant. Vielleicht kann man dann auch mal nach Panama fliegen und sich seine eigenen Kautschuk Bäume anschauen.
Aber wahrscheinlich sehe ich das ganze auch wieder zu blauäugig.

Grüße
Lothar

Eure Kommentare zum Kautschuk Investment

P.s. diesmal hat es wieder ein paar Wörter mehr gebraucht das Thema Kautschuk Investment zu behandeln





2 Antworten auf Kautschuk Investment –Lohnt es sich Geld in Kautschuk zu investieren?

  • Kautschuk, bis jetzt habe ich nicht hier investiert, aber eine Überlegung ist es Wert. Ich werde mal ein wenig die Preisentwicklung unter die Lupe nehmen und beobachten, wie sich das alles entwickelt. Da ich sowieso überlege in Seltene Erden als Anlageform einzusteigen, um ein Vermögen für die Zukunft aufzubauen.

  • Kautschukanbau in Panama ? Das klingt für mich wie Ananasfarmen in Kanada, denn 95% der Weltkautschukproduktion erfolgt wegen des hohen Personalaufwands in Billigstlohnländern, wie Laos, China, Vietnam, Myanmar etc.
    Stammten früher fast 100 % des Kautschuks aus Lateinamerika, ging dies mittlerweile auf wenige Prozent zurück. Hauptgrund war neben den zu hohen Produktionskosten die weit verbreitete „Südamerikanische Blattfallkrankheit“. Jetzt überhaupt eine Rendite aus Kautschukanbau im Hochlohnland Panama zu erzielen, halte ich für total unrealistisch.

    Zu dem Unternehmen finden man zudem weiter kritische Artikel wie
    http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=1498&meldung=Die-gruenen-Werbeversprechen-der-Timberfarm-GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.