Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Das letzte Heimspiel für Aue und das letzte Auswärtsspiel für Fürth

Am 12. Mai 2019 ist der 33. Spieltag in der Saison 2018/19 und alle Mannschaften der Liga spielen um 15:30 an.
Ein Spiel an diesem Sonntag ist FC Erzgebirge Aue gegen Greuther Fürth.

Schauen wir mal auf die Teams:

Der Gastgeber hat letzte Woche gegen Regensburg alles klar gemacht und wird in der Saison 2019/20 wieder in der 2. Bundesliga zu sehen sein. Daniel Meyer (Trainer des FC Erzgebirge Aue) hat darauf hin seine Spieler erstmal nach Palma de Mallorca geschickt und diese konnten sich dort für 2 Tage erholen.

Auch wenn Aue den Klassenerhalt sicher hat, sollten die Spieler aus dem Erzgebirge das Spiel sehr ernst nehmen und Punkte mit nehmen.

Zur Zeit steht Erzgebirge Aue auf den 12. Platz.
Die Tabellenplatzierung ist noch sehr wichtig für die Fernsehgelder und deswegen sind die letzten 2 Spiele auch wichtig.

Die Mannschaft aus Fürth ist noch nicht ganz durch.Theoretisch wäre der 16. Platz noch möglich für Fürth, deswegen sollten in Aue keine Punkte verloren gehen.

Letzte Woche gab es für die Fürther eine dicke Pleite gegen den 1. FC Köln mit 0:4.
Gerade befindet sich die SpVgg Greuther Fürth auf den 14.Platz.

Fazit:

Aue hat bewiesen, dass sie wieder in ihrer Form sind und Fürth möchte gerne alles sicher machen für den Klassenerhalt.

Nach den Spielen in der Champions League und Europa League sollte sowieso jeder noch geschockt sein, aber ich denke, dass das Spiel auf seine eigene Weise sehr spannend sein wird.

Tipp des Schreibers: 2:2





Eine Antwort auf Vorbericht 2. Bundesliga Aue gegen Fürth

  • Mit dem Unentschieden gehe ich konform. Aber was will das dieses Wochenende schon heißen. Meine Trefferquote beträgt dieses Wochenende erst 1 von 3 Tipps richtig. Heidenheim wird mich aber hoffentlich nicht enttäuschen.

    Dann wünsche ich mal viel Spaß beim Fußball.

    Gruß

    Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.