Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Wir sind jetzt schon ein paar Tage im Hotel Delphin Imperial in Antalya Lara.
Heute möchte ich kurz über das Animationsprogramm am Vormittag berichten.
Wir sind ja im Winter im Hotel so kann ich auch nur von der Vormittags Animation im Delphin Imperial berichten.

Um 10:30 Uhr wird Dart gespielt.
Es wird 301 gespielt.D.h. Wer zuerst 301 Punkte abgespielt hat , hat gewonnen.
Heute konnte ich mich als Sieger glücklich schätzen.
Dannach wird der zweite und dritte Platz ausgeworfen

Sobald Dart beendet ist beginnt das Schießen mit den Luftgewehr.
Hier wird drei Runden auf eine Zielscheibe geschossen. Der Sieger ist der mit den meisten Punkten.
Auch hier gibt es wieder einen zweiten und dritten Platz.
Beim Luftgewehr schießen habe ich heute den dritten Platz belegt.

Nach dem Luftgewehr Schießen geht es an den Strand zum Botscha Spielen.
Es werden zwei Mannschaften gebildet die dann gegeneinander spielen.

Botscha spielen am Strand des Hotels Delphin Imperial im Winter

Botscha spielen am Strand des Hotels Delphin Imperial im Winter

Irgendwie gab es da heute Vormittag nichts zu gewinnen.

Ja das war es dann auch schon das Winter Vormittags Animationsprogramm im Hotel Delphin Imperial

Grüße Lothar

Eure Kommentare zum Vormittag Animation im Winter im Hotel Delphin Imperial





2 Antworten auf Vormittag Animation im Winter im Hotel Delphin Imperial

  • Das Animationsprogramm ist auch ein gute Möglichkeit Kontakt zu anderen Urlaubern zu bekommen.
    Dann trifft man sich auch Abends mal an der Bar und kommt ins Gespräch. Gespräche mit anderen Menschen sind auch ein Teil der Erholung zumindest für mich.

  • Ich für meinen Teil mag die Animationsprogramme nicht so. Da halte ich mich immer fern. Wenn ich in den Urlaub fahre, dann will ich bewusst einfach nichts tun müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.