Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Philipp Lahm

Philipp Lahm

Um ca. 10:15 Uhr bestätigte lt. Aussage des Nachrichten Senders NTV der Berater die Gerüchte um den Rücktritt von Philipp Lahm dem Fußball Nationalspieler und Kapitän der Weltmeister Mannschaft 2014.

Philipp Lahm wird wohl wie es klang nicht mehr für die Deutsche Fußball Nationalmannschaft spielen.

Über die genauen Gründe sind zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen getroffen. Auch Philipp Lahm hat sich bis jetzt noch nicht dazu geäußert.

Das wird aber sicherlich noch im Laufe des Tages kommen.

Schade, schade kann ich da nur sagen.

Ein großer Spieler hinterlässt bestimmt auch eine große Lücke die es nun für Jogi Löw zu stopfen gilt.

Grüße
Lothar

Über eure Kommentare würde ich mich freuen.

Eure Kommentare zum Rücktritt von Philipp Lahm





3 Antworten auf Philipp Lahm Rücktritt bei der Nationalmannschaft

  • Wahrscheinlich kann man sagen, dass dieser Schritt von Klugheit zeugt. Lahm ist 30. Man sagt ja gern, dass man aufhören soll, wenn es am schönsten ist. Und schöner kann es sicher nicht werden 🙂 Es wird allerdings schwierig sein, die Lücke zu schließen. Von wem kann man das schon sagen, wenn er in den Ruhestand wechselt? 🙂

  • Schade, der „kleine“ war immer ein ganz großer Fußballer und einer der wenigen Sympathiepunkte bei den Bayern. Auch wenn ihm Königsblau bestimmt besser stehen würde. 😉

    Bei ihm hatte ich fest damit gerechnet, das er zur nächsten WM noch dabei ist. Er ist ja jetzt erst 30 und zwei weitere Jahre auf dem Niveau sollten bei Lahm kein Problem sein. Aber seine Entscheidung steht, also gilt es Danke zu sagen, gerade für die letzten Wochen.

    LG Thomas

  • Hallo Lothar, ja ist überraschend. Hätte man das heute von Miro Klose gelesen, hätte das nicht gewundert. Man liest ja, es sei der richtige Zeitpunkt nach dem Titel zurück zu treten und sich voll auf den Verein zu konzentrieren. Nun, ich hoffe, man erfährt noch genaues. Ich gestehe, kein Fan gewesen zu sein, aber seine Verdienste sind unumstritten und anzuerkennen
    HG Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.