Empfehlenswerte Prepaid Sim Karte für die Schweiz

Veröffentlicht von






Viele Menschen aus Deutschland stehen aus den verschiedensten Gründen vor dem Schritt ihren Lebensmittelpunkt in der Schweiz zu müssen oder zu wollen.
Da die Schweiz nicht der EU angehört stellt sich die Frage wie es ist wenn man mit seinem deutschen Sim Card Anbieter von der Schweiz aus nach Deutschland telefonieren möchte.

Einige deutsche Prepaid Anbieter bieten für Anrufe aus der Schweiz die gleichen Roaming Gebühren an wie sie für Anrufe aus den EU Ländern berechnet werden.
Da zahlt man dann aktuell 0,28 Euro / Minute für Anrufe aus der Schweiz ins deutsche Festnetzt oder ins Deutsche Handynetz.

Für ankommende Anrufe aus Deutschland die man dann in der Schweiz entgegen nimmt zahlt man die Roaming Gebühr von 0,08 Euro / Minute.

Lässt man sich also immer anrufen ist es gar nicht so teuer wenn der Anrufer selber auch einen günstigen Tarif hat wo er eventuell sogar im Rahmen einer Flatrate gar nichts bezahlen muss.

Hat man aber vor länger in der Schweiz zu leben kann die Nutzung einer Prepaid Sim Karte eines Anbieters aus der Schweiz billiger sein als die Nutzung einer deutschen Prepaid Sim Karte wenn man sich nicht nur auf das angerufen werden beschränken möchte.

Gerade habe ich dazu einen Beitrag gelesen in dem ein in der Schweiz lebender und arbeitender deutscher eine Empfehlung für die Prepaid Sim Karte der Schweizer Firma Yallo in seinem Blog gebloggt hat.

Siehe: http://internetblogger.de/2013/10/erfahrungen-mit-yallo-sim-karte/

Darauf hin habe ich mir die Konditionen des Schweizer Prepaid Anbieters Yallo kurz angeschaut.

Die Minutenpreise bei Yallo für Gespräche von der Schweiz nach Deutschland sind aktuell folgende.

  • CHF 0.03/Min. ins Festnetz (0,02 €)
  • CHF 0.25/Min. ins Mobilnetz (0,2 €)

Damit ist das das Telefonieren ins deutsche Festnetz und ins Deutsche Handynetz billiger mit dem Schweizer Anbieter Yallo, als die Nutznung des deutschen Anbieters wenn man selber anrufen möchte und nicht angerufen wird.

Grüße
Lothar

Eure Erfahrungen mit Prepaid Sim Cards aus der Schweiz





2 Kommentare

  1. Hallo,
    die Prepaid-SIM-Karte von yallo wäre für mich für meinen nächsten Urlaub in der Schweiz ebenfalls interessant. Weiß jemand, ob es möglich ist, als Deutscher ohne Wohnsitz in der Schweiz die SIM-Karte von yallo zu erwerben udn wenn ja, wie?

  2. Hi Lothar,
    super, dass du darüber auch gebloggt hast und Danke dir für die Verlinkung zu meinem Artikel. Somit haben wir Themenrelevanz erzeugt, was auch Google schmecken dürfte :-).

    Ja, man muss sich mit den Anbietern etwas befassen, damit man nicht zu viel zahlt und Yallo kam mir dann ganz gelegen und hat mich von den Preisen her auch überzeugt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.