Erfahrungen mit Hotelbuchung bei olotels

Veröffentlicht von






Auf der Suche nach einer günstigen Buchungsmöglichkeit des Hotels Delta in Berlin Pohlstrasse 58 habe ich mich dem Hotelpreisvergleich Trivago anvertraut.

Der Anbieter mit dem Besten Preis für dieses Hotel für meinen gewünschten Buchungszeitraum war Olotels.com

Nachdem eine Buchung direkt beim Hotel zum gleichen Preis nicht möglich war habe ich mich entschlossen bei dem für mich unbekannten Anbieter Olotels.com das Hotel Delta zu buchen.

Bezahlen kann man per Kreditkarte und mit einem kleinen Aufschlag auch per Paypal.
Nachdem ich gebucht habe bekam ich meine Buchungsbestätigung und einen Hotelgutschein den man am Check in präsentieren muss.

Ich werde dann wenn die Reise nach Berlin beendet ist noch einmal kurz über meine Erfahrung mit olotels berichten.

Grüße Lothar

Nachtrag:

Jetzt ein paar Wochen später habe ich auch gerade die Kreditkarten Abrechnung kontrolliert.

Alles ok.

Der Aufenthalt im Hotel war einwandfrei. Es gab keine Probleme mit dem Hotelvoucher von Olotels.

Ich würde es wieder machen.

 

 

 

 





5 Kommentare

  1. Hallo Peter,
    danke für Deine leider negative Erfahrung.

    Wie lange ist es denn her das der Kontakt zu Olotels abgebrochen ist?

    Vielleicht sind die ja noch am Recherchieren was da los war.

    Ich meine, wenn das Hotel das Du gebucht hast nicht verfügbar ist und Du mit dem Ersatz nicht einverstanden bist dann sollte es doch zumindest das Geld wieder geben.

    Hast Du die Rückzahlung eingefordert?

    Hast Du zu Olotels über Trivago gefunden oder direkt?

    Ich hoffe mal das es doch noch zu einer Lösung kommt.
    Ich habe zwischendruch schon ein paar mal wieder über Olotels gebucht. Probleme hatte ich keine.

    Grüße
    Lothar

  2. Wir haben über Olotel in Riga das 3-Sternehotel Baltpark gebucht. Am Anreisetag habe ich erfahren, dass uns das Baltpark (zentral gelegenes 3-Sternehaus) wegen eines technischen Problems in das Hotel Jurnieks weit ausserhalb des Zentrums umgebucht hat. Wie sich später bestätigte, war das gelogen, es handelte sich schlicht um eine Überbuchung. Dieses Jurnieks entsprach weder unseren Erwartungen noch einem 3-Sternehaus. Die Zimmertür war defekt, das Licht funktionierte nicht (wir kamen kurz vor Mitternacht in strömendem Regen an), in den Betten lag man direkt auf den Federn, das Bad war alt und schmuddelig, das Frühstück ein Witz. Um keine weitere Zeit zu verlieren, haben wir via Tourismusbüro ein anderes Hotel für die beiden weiteren Nächte beis zur Weiterreise organisiert und auf eigene Kosten halt nochmals bezahlt. Zuhause angekommen habe ich direkt mit Olotels Kontakt aufgenommen. Diese zeigten sich anfänglich sehr kommunikativ und leiteten meinen Schriftkontakt an den lokalen Provider weiter und umgekehrt. Mit zunehmender Bestätigung meiner Ausführungen meldete sich zuerst der lokale Provider nicht mehr und seit ich nachgehakt habe, was nun eigentlich laufe, schweigt sich auch Olotel aus. Ganz im Wissen, dass ich zuhause machtlos bin in meinem Arbeitszimmer und sich die beiden Hotels vor Ort über mich lustig machen. Mein Fazit: Hände weg von Olotels!!!!! Nie, nie, nie nie wieder!

  3. Ich war auch erst skeptisch und habe diesen Beitrag über Google gefunden. Ich habe nach der Buchung beim Hotel angerufen und mir vom Hotel die Buchung bestätigen lassen.

    Nun fahren wir morgen und hoffen das es auch später mit der Abrechnung klappt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.