G41 Untersuchung – Was ist Nachweis G41?

Veröffentlicht von






In einem Stellenangebot bei dem Höhenmonteure für die Montage von Antennenanlagen auf Masten in großen Höhen gesucht wurden wünschte der Arbeitgeber vom Bewerber den Nachweis G41.

Höhenarbeiter

Für Leute die sich damit auskennen sicherlich kein Thema.
Da ich hier aber für die suchenden blogge möchte ich kurz erklären was mit dem Nachweis G41 gemeint ist.

Der Nachweis G41 ist der Nachweis für Höhentauglichkeit für Arbeiten bei Absturzgefahr.
Doch wer macht die Untersuchung für den Nachweis G41.

Um den Nachweis G41 zu erhalten muss man sich einer Untersuchung bei einem Betriebsarzt oder Facharzt für Arbeitsmedizin unterziehen.
Die Untersuchung dauert ungefähr 45 Minuten richtete sich in erster Linie auf das Erkennen von Gleichgewichtstörungen.

Das ist jetzt so grob das was man zum Nachweis G41 wissen muss.
Wenn das für euch in Frage kommt dann wird euch euer Arbeitgeber sicherlich darüber informieren wo und wann man so eine Untersuchung zu Erlangung des Nachweises G41 bekommen kann.

Grüße
Lothar

Eure Kommentare und Erfahrungen zur G41 Untersuchung





Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.