Gesichtshaut straffen ohne OP mit FaceTite

Veröffentlicht von






Beitrag von Peter:
Es ist unvermeidlich, dass beim Einsetzen des natürlichen Alterungsprozess die Spuren auch im Gesicht erkennbar sein werden. Deutliche Zeichen der alternden Gesichtshaut sind beispielsweise schlaffe und hängende Wangen.

Ich habe nun im Internet gelesen, dass es Dank einer neuen Technologie (durch Facetite) möglich ist, diesem Prozess schonend und nachhaltig entgegenzuwirken.
Diese Alternative hat einen entscheidenden Vorteil, nämlich dass im Anschluss an die Behandlung keinerlei Narben zurückbleiben werden.

Mit FaceTite werden unschädliche Radiofrequenzwellen Kollagenfasern an die Haut abgegeben, wodurch über winzige Zugänge die Haut im Gesicht tatsächlich nachhaltig gestrafft wird.

Der Eingriff erfolgt ambulant, wobei die Patienten wahlweise in eine Narkose versetzt oder in eine Art Dämmerschlaf versetzt werden können. Der Erfolg der Behandlung, eine deutlich gestraffte und jünger erscheinende Haut, ist hierdurch schnell sichtbar.

Eure Kommentare und Erfahrungen zur Gesichtshautstraffung ohne OP mit FaceTite

Hautstraffung nach Gewichtsabnahme
Hautstraffung ohne OP mit Radiofrequenz
Schönheitschirurgie in der Schweiz
Abnehmen mit der Acai Beere namens Purpura Bacca






Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.