URL´s mit Parameter ? auf eine 404 weiterleiten

Veröffentlicht von






Wie kann eine URL mit einem Parameter auf eine 404-Seite umgeleitet werden?

Für meine Kategorie Fragen und Antworten habe ich heute eine Frage aus dem Bereich Webmaster.

Folgendes Problem habe ich.
Zwei meiner WordPress Projekte sind mal gehackt worden und nun hat Google für die Projekte eine manuelle Maßnahme ausgesprochen.

Google begründet diese Maßnahme damit das wohl verschiedene URLs mit Parameter generiert wurden.
Das Inhalte sind schon längst beseitigt worden doch die URLs mit den Parametern sind wohl noch bei Google in der Datenbank.

Die Urls die aussehen wie ?list9=55656 führen allesamt auf die Startseite des Projektes.

Meine Idee ist nun die das ich die URLs mit Parameter auf eine 404 Seite weiterleite und Google somit zeige das es diese Seiten nicht mehr gibt.

Ich bin nun auf der Suche nach dem richtigen Redirect Code den ich in die .htaccess schreiben kann.

Alternativ wäre noch die Überlegung die URLs mit den Parametern eine 301 zu geben die dann auf eine 404 Seite leitet.

Vielleicht hat jemand eine Idee wie ich das umsetzen kann.

Lösung:

Mit ein bisschen probieren habe ich nun eine Lösung gefunden.
Es funktioniert mit einer 301 Weiterleitung auf eine nicht existierende Seite die dann weiterleitet auf die 404 Seite.

der Eintrag in die .htaccess sieht dann wie folgt aus

RewriteCond %{query_STRING} ^(li*=*)(.*)$
RewriteRule ^.*$ /test/? [R=301,L]

Da die URLs von der meine Seite betroffen waren mit “?lis” usw. aber auch teilweise mit “?li” usw. anfingen , habe ich um alle URL erfassen zu können den Platzhalter * genommen.
so werden alle URLs die nach ?li weitere Zeichen haben und nach dem = auch weitere Zeichen haben mit dem Eintrag “(li*=*)” auf die Seite “test” weitergeleitet.
Da es die Seite “test” nicht gibt wird von dort automatisch durch WordPress weitergeleitet an die 404.

Ich werde das Ergebnis nun mal in den Webmastertools einreichen. Mal sehen was Google dazu zu sagen hat.
Denn das bei WordPress wenn nach dem / ein ? kommt immer auch die Startseite angezeigt wird haben die Google Leute nicht als Argument akzeptiert.

Grüße
Lothar





Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.