Verzehr von Gurken hilft den Körper zu entwässern

Veröffentlicht von






Es gibt viele Möglichkeiten den Körper zu helfen, überschüssiges Wasser los zu werden.

Von einer guten Bekannten erfuhr ich, dass der Verzehr von Gurken hilft den Körper zu entwässern.

Irgendwo konnte ich es nicht glauben, aber nach dem ich mich etwas näher mit dem Thema beschäftigte, wurde es mir klar.

Die Gurke ist ein Gemüse, welches sehr wasserhaltig ist und somit regt sie die Tätigkeit der Blase und anderen Organe an.

Dies führt zu einem stärkeren Wasserausstoß und somit wird der Körper gezwungen, auf eigene Wasserreserven zurückzugreifen.

Wenn er überschüssiges Wasser hat, dann wird er dies als erstes abbauen und somit los.

Also ist es wirklich so, dass die Meinung meiner Bekannten stimmt, was ich nicht dachte.





Ein Kommentar

  1. Ich mache gerade eine Diat und habe mich auf Tomaten und Gurken eingeschossen.

    Tomaten entwässern auch und sollen blutdrucksenkend sein.Wenn man da Probleme hat. Auch Tomaten sind Ssind sehr kalorienarm und enthaltenen Magnesium, Kalzium, Zink und Eisen
    Dann regen Tomaten noch den den Abbau von Fett an.

    Satt macht es auch noch.

    Grüße Fritz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.