Welches Festgeldkonto?

Veröffentlicht von






Wer mit Wertpapieren, Fonds, Immobilien und Edelmetallen auf Kriegsfuß steht, sein Vermögen aber trotzdem sinnvoll anlegen möchte, ist mit einem Festgeldkonto sicherlich gut beraten. Bei einem Festgeldkonto bekommt man jährlich feste Zinsen gezahlt. Die Zinsen richtet sich unter anderem nach der Höhe der Festgeldanlage und auch nach der Dauer der Festgeldanlage.

Empfehlenswerte Festgeldprodukte

Wer ein deutsches Bankprodukt in Anspruch nehmen will, ist sicherlich mit dem Festgeld der Mercedes-Bank gut beraten. Hier bekommt man beispielsweise momentan für 2 Jahre Laufzeit 2,6 % Zinsen.

Wer höhere Zinsen haben möchte, muss auf andere europäische Banken achten. So bieten beispielsweise die Credit Europe Bank oder die Bank of Scotland 3 und mehr % Zinsen bei gleicher Laufzeit.





Ein Kommentar

  1. Ich habe vor ein paar Wochen ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scottland eröffnet. Aber dann habe ich doch schiss bekommen weil die Bank im Ausland ist. Ich bin dann zur 1822 Bank gegangen.
    Bei einem Festgeldkonto würde ich da auch eher auf eine deutsche Bank setzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.