Wasser trinken ist Gesund

Wieviel Wasser soll man trinken?

Veröffentlicht von






Wasser trinken ist Gesund
Wasser trinken ist Gesund
Auf einem befreundeten Blog ist die Tage in den Raum geworfen worden das man 2 Liter Wasser am Tag trinken soll.
Da ich etwas anderes diesbezüglich in Erinnerung hatte machte ich mich gerade mal auf im Netz zu recherchieren.

Die Suchabfrage bei Google nach der Begriffsfolge „wieviel wasser am tag trinken“ führte mich auf einen Artikel in der online Ausgabe der Welt.

Wie viel Wasser ist wirklich gesund?

In dem Artikel der Welt ist von 2,5 Liter Wasserverlust täglich bei einem erwachsenen Menschen die Rede.
Dieser Wasserverlust muss ausgeglichen werden über die Aufnahme 1,5 Liter Flüssigkeit aus Getränken die nicht nur Wasser sein müssen. Auch Tees und verdünnte Fruchtsäfte helfen den Wasserverlust des Körpers auszugleichen.

Der noch fehlende Liter wird dann mit der Nahrung ausgeglichen.

Da man nicht auf Vorrat trinken kann muss die Flüssigkeitsaufnahme über den Tag verteilt werden.

Quelle: www.welt.de

Wieviel trinkt Ihr so am Tag und was?
Alkohohl und Koffeinhaltige Getränke gehören wahrscheinlich nicht zur gesunden Flüssigkeitsaufnahme.

Ich freue mich über eure Kommentare und teilt es auch mit euren Freinden bei Facebook Twitter oder Google +

Grüße
Lothar

Eure Kommentare zum Thema “Wieviel Wasser soll man trinken?”

Ähnliche Beiträge:





5 Kommentare

  1. 20 Liter am Tag, meine Gütte ne. Das trinken entschlackt, ja, wenn man kaltes Wasser trinkt, da der Körper Wasser wieder ewärmen muss und dabei Kalorie verbraucht.

    Ja mit dem (Zu viel Trinken belastet die Nieren.) habe ich auch bis jetzt nicht gewusst.
    Auf der Kur erst erfahren, Wassermenge hängt aber stark von Körperbau, körperlicher Belastung und vom Klima ab und unsere Nieren. Wie Gesund die sind!!! Deswegen eine vorgegebene Wasser Aufnahme Zahl ist im Prinzip falsch ist.

  2. Mit unserem Laienhaften Halbwissen ist es schwer da eine Aussage zu treffen.
    Zu viel Trinken belastet die Nieren.
    Das habe ich auch noch nicht gehört.

    Könnte glatt ein neues Thema werde 🙂

    Ich dachte eher das trinken entschlackt.
    Es gibt doch auch solche Trinkkuren da soll man zum Üblichen Getränke Verzehr noch bis zu 1,5 Liter Heilwasser trinken.
    Hab ich grad gelesen.
    http://www.badoeynhausen.de/fileadmin/pdf/wellness_trinkkur.pdf
    Gab es bei Dir in der Kurz kein Heilwasser ?

    Früher hat man bei Trinkkuren bis zu 20 Liter am Tag getrunken.

    Auf http://www.wasser-hilft.de/tipps_zum_wassertrinken.htm ist von 3,5 – 4 Liter Wasser pro Tag die Rede allerdings dann in meiner Kampfgewichtsklasse von 100 kg Körpergewicht.

    Dann sagt aber die apotheken-umschau wieder das bei bestimmten Umständen wie Herz-, Nieren- und Leberkrankheiten außer bei Nierensteinen zu viel trinken schaden kann.
    http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Kann-man-eigentlich-zu-viel-trinken-114163.html

    Ich denke auch das man nicht über den Durst hinaus trinken sollte und dann kommt man doch automatisch auf seine Menge.
    Allerdings lässt im Alter das Trinkverlangen nach und da muss man sich dann wohl schon zwingen und auch aufpassen nicht zu wenig zu trinken.

    Das man über trinken soviel schreiben kann und unterschiedliche Sachen erfahren kann hätte ich nicht gedacht.

    Grüße und eine gute Nacht
    Lothar

  3. Hallo Lothar ,

    ich glaube nicht an eine vorgegebene Wasser Aufnahme Zahl. Was eine Rolle spielt ist beschtimmt unsere Durst, zu viel Wasser ist auch nicht so Gut und belastet unnötig Nieren.
    Fruchtsäfte und andere süße zeug löcht keinen Durst.

    LG

  4. Huhu Lothar,
    ich trinke gerne Tee und auch Wasser, aber auch Kaffee und achte darauf, dass ich genügend Wasser konsumiere. Meistens gelingt es mir dann über den Tag verteilt. Im Sommer können es auch schon 3 Liter und mehr sein, je nachdem, ob man sich körperlich betätigt oder nicht.

    Im Winter und zu kalten Jahreszeiten ist es bei mir etwas weniger an Wasserkonsum.

  5. Es gibt nichts besseres als pures Wasser! Da gehen auch schon mal 3 Liter weg am Tag. Persönlich finde ich zwar Wasser mit etwas Kohlensäure leckerer, aber das spielt keine große Rolle. Hauptsache, es weden nicht diese Wasser mit Zuckergeschmack konsumiert.

    Ob Wasser allein auch zum Gewichtsverlust führen kann, dem Thema sind wir in diesem Artikel nachgegangen: http://www.neueinfo.de/beauty-gesundheit/abnehmen/kann-man-mit-wasser-abnehmen

    Schöne Grüße (..Tweet ist auch schon raus!)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.