Dauerwerbeblog

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog.
Alle Verlinkungen auf meinem Blog die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“

 

Anzeigen


Anzeigen


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Auf der Suche nach Auktionshäuser im Internet die als Ebay Alternative herhalten könnten bin ich als erstes auf das Hood Auktionshaus gestoßen.

Hier möchte ich kurz meine Erste Erfahrung mit hoodde bloggen.

Also Hood.de bietet erstmal alles kostenlos an so wie ich das verstanden habe.
Ich habe mich also zuerst einmal registriert.

Zur Registrierung bei Hood.de muss man folgende Angaben machen.

  • Mitgliedsname
  • E-Mail
  • Passwort

 

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Land
  • Straße              Haus Nr.
  • PLZ
  • Ort
  • Telefon
  • Geburtsdatum
hood-auktionshaus registrierung

Hier das Formular mit den benötigten Angaben zur Registrierung beim Hood Auktionshaus

Hat man das alles eingetragen bekommt man eine E-mail mit einem Schlüsselcode.
Da schau ich jetzt mal ob diese E-Mail angekommen ist.

Ja sie ist angekommen. Der Schlüsselcode ist dann auch schon auf der Zielseite eingetragen die man nach einem Klick auf einen Link in der E-Mail erreicht.

Hier muss man dann nur noch das Passwort eintragen.
Gesagt getan.

Und nun bin ich ein neues Mitglied bei www.hood.de

Aktuell habe ich zwar nicht zu versteigern aber ich kann ja mal schauen was noch so auf dem Dachboden rumliegt.
Vielleicht mache ich dann mal einen Vergleich Hood.de gegen Ebay.

Das war jetzt also meine erste Erfahrung mit Hood.de.
Meine Bewertung dafür  10 von 10 Punkten 🙂

Wenn Ihr schon Erfahrungen mit dem Hood Auktionshaus gemacht habt dann schreibt doch bitte einfach einen kurzen Test Bericht und schickt ihn als Kommentar.

Vergesst bitte nicht zu tweeten , liken und zu plussen

Grüße
Lothar

Eure Kommentare Erfahrungen und Bewertungen zum Hoodde Auktionshaus





8 Antworten auf Meine erste www.hood.de Bewertung und Erfahrung

  • Wie heißt es so schön? Geld regiert die Welt. So scheint das halt leider auch im WWW zu sein..

  • Aber das sich so kleine Händler gegenüber ebay nicht durchsetzen können, ist eigentlich kein großes Wunder.

    Liegt natürlich auch am Geld. Wenn ein kleines Startup solche Kampagnen zieht wie Ebay dann sind die auch schnell dabei.
    Man sieht ja an Zalando wie der Hase zum rennen gebracht wird.
    Aber wer hat schon die Millionen locker sitzen.
    .
    Ich war vor Ebay bei Ricardo.de die sind dann auch schnell verschwunden als Ebay auf den Markt kam.
    Grüß0e
    Lothar

  • Hallo Lothar,

    eigentlich schade. Aber das sich so kleine Händler gegenüber ebay nicht durchsetzen können, ist eigentlich kein großes Wunder.

    Oder sehe ich das falsch?

  • Hallo Moritz,
    vielen Dank für Deinem Kommentar.
    Ich habe Hood dann aber auch schnell wieder aus den Augen verloren.
    Einmal habe ich noch was ersteigert aber dann nicht mehr.

    Ich denke für Ebay gibt es keine wirkliche Alternative.
    Grüße
    Lothar

  • Hallo Lothar,

    vielen Dank für den Artikel über hood. Das hört sich doch mal interessant an, da muss ich auch mal vorbeischauen. Über einen Vergleich würde ich mich sehr freuen, was ist denn dein erster Eindruck? Welche Seite bietet mehr und ist komfortabler zu bedienen?

    Gruß Moritz

  • Man braucht sich doch nur mal die vielen beendeten Angebote/Auktionen ohne Käufer anzuschauen. Dann die Verkäufer … wie viel die eingestellt haben und wie viele Verkäufe/Bewertungen diese Verkäufer haben. So kann man bei vielen Marktplätzen vorgehen. Es mag wohl Leute geben, die hin und wieder was verkaufen. Aber auf ebay oder Amazon hätten die in der gleichen Zeit wohl die x-fache Menge verkauft. Als Käufer schaue ich gar nicht auf hood vorbei. Die meisten haben doch dort Mondpreise.

    Mit Hood habe ich keine eigenen Erfahrungen. Ich lege auch keinen Wert drauf. ich habe schon viele Marktplätze und Auktionsbuden kommen und gehen sehen. Das Problem von hood ist vermutlich sogar, dass es kostenlos ist. Da ist dann auch kein Geld für Werbung vorhanden.

  • Hast Du da eigene Erfahrungen mit Hood.de sammeln können oder ist es nur ein Bauchgefühl.
    Wenn Du da schon mal was eingestellt hast wie lange ist das schon her?
    Warum sollt es sich Deiner Meinung nach nicht lohnen?

    Ich werde die Tage mal was raussuchen und dort in die Auktion geben.
    Wahrscheinlich hast Du recht. An Ebay führt ja nichts vorbei. So wie beim Suchen an Google nicht vorbeiführt.

    Grüße
    Lothar

  • Hood.de ist nicht nur kostenlos, es ist auch umsonst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.