Conrad Partnerprogamm

Veröffentlicht von






Da ich schon ein paar mal selber in Conrad online Shop bestellt habe und auch hier über meine Einkäufe bei Conrad und auch über Conrad Aktionen gebloggt habe, dachte ich mir das ich mich da auch mal beim Partnerprogramm bewerben könnte.

Als Partner des Partnerprogramm Netzwerkes Zanox brauchte ich mich jetzt nur noch beim Conrad Partnerprogram über Zanox mit meinem AV100 bewerben.

Das habe ich dann auch gerade vor wenigen Minuten getan.
Bei Bewerbung zum Partnerprogramm habe ich auch daruf hingewiesen das ich schon ein paar mal über Conrad gebloggt habe.
Ich hoffe das dies dann auch ausreichend ist meinen Blog für das Partnerprogramm zu akzeptieren.

Bei so allgemeinen Blogs wie AV100 ist es immer schwer den Verwalter des Partnerprogrammes zu überzeugen.
Dann warte ich einfach mal ab.

Die wichtigsten Konditionen des Conrad Parterprogramms

Aktuell gibt es eine Pay per Sale Vergütung von 5 %
Der Cookie ist 30 Tage gültig.

Lt. Aussage im Bereich Programm-Performance haben Content Einbindungen von Conrad eine Conversion Rate von 2,9 % dabei soll man auf einen EPC (Verdienst pro Click) 0,23 € kommen.

Das wäre ja ganz ordentlich.

Erfahrungen mit dem Conrad Partnerprogramm

Wenn ihr persönlich Erfahrungen mit dem Conrad Partnerprogramm habt machen können dann würde ich mich über einen kurzen Erfahrungsbericht freuen.

Grüße
Lothar

Eure Kommentare und Erfahrungen zum Conrad Partnerprogramm





3 Kommentare

  1. Klar haben die noch Kataloge. Ich war letzten in so einen Conrad offline Shop und meinte da eine Katalog rumliegen gesehen zu haben.
    Ich habe früher auch immer gerne in den Conrad Katalogen geblättert.
    .
    Wenn man online was bei Conrad bestellt dann kann man auch den aktuellen (Achtung Werbung)
    TECHNIKKATALOG 2014 kostenlos bestellen. Ansonsten 4 € Schutzgebühr.
    .
    Grüße
    Lothar

  2. Dann mal viel Erfolg. Ich habe da zwar noch nie bestellt, aber Conrad ist ja schon lange am Markt und dürfte wohl bekannt sein bei allen Leuten, die sich nicht nur für Bloggerblogs interessieren, sondern auch für Elektronik. Ein richtiger Old School Versandhändler, der zumindest früher Kataloge hatte. Ob heute noch, weiß ich nicht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.