Welches Open Source Forum kann man verwenden

Veröffentlicht von






Hallo liebe Leser! Hier ist euer Autor Alex L und im heutigen Beitrag möchte ich kurz auf die OpenSource Foren eingehen. Ich nutze selbst viele OpenSource Foren und konnte auch unter die Haube dieser Foren schauen und habe bereits etwas Erfahrungen sammeln können.

myBB

Wenn ihr mich fragen würdet, welches OpenSource Forum man als erstes ansurfen könnte? So würde ich euch sagen, dass es natürlich die Forumsoftware namens myBB ist. Ich habe drei myBB-Foren und dieses System lernte ich im letzten Jahr kennen. Dieses Forum beinhaltet ein Rundum-Paket für den Forumadmin, der mit Leiderschaft ein Forum betreiben möchte.

Bei myBB findet ihr die Einfachheit in der Nutzung, gute Erweiterbarkeit des Systems, Plugins, ansprechende Free-und-Premium-Templates. Es ist leicht zu bedienen und man kann damit einiges anstellen. Das Backend des Forums ist übersichtlich und man muss nicht sehr viel lernen. So wie WordPress bei den Open Source CMS, so ist myBB bei den OpenSource Foren. So in etwa kann ich es gegenüberstellen.

Natürlich würden einige von euch schreien, was soll ich mit OpenSource – es gibt doch Xenforo, Vbulletin, Woltlab Burning Board oder auch andere. Ja, die gibt es in der Tat, aber ich befasse mich nun mal nur mit OpenSource und poste als User in zwei Woltlab Burning Boards, an denen ich bereits Gefallen finden konnte. Schaue wir uns das nächste Forum mal an.

FluxBB

FluxBB ist ebenfalls OpenSource und kostenlos zu nutzen. Es gibt Mods, die nachträglich installiert werden können, was wiederum einen gewissen Zeitaufwand darstellt. Ich konnte zum Beispiel zwar suchmaschinen-freundliche URLs installieren, aber mit dem visuellen Editor beim Erstellen der Posts und Topics hat es nicht geklappt, obwohl ich mich strikt an die Installationsanweisungen gehalten habe.

Ansonsten macht FluxBB einen ganz guten Eindruck. Im Admin-Bereich gibt es nicht viel zu erforschen. Was mir persönlich gefällt, ist es, dass man unzählige Free Templates hat und ich habe sicher ein paar Dutzend installiert. Mein FluxxBB-Forum habe in erster Linie aus Liebe zu OpenSource und aus der Neugierde heraus installiert und teste es hin und wieder.

PunBB

PunBB gehört ebenso zu den kostenlosen OpenSource-Foren. Es gibt Plugins und mehrere Templates. Die Plugins lassen sich einfach installieren, weil es keine Mods wie beim SMF, FluxBB oder phpBB sind. PunBB ist easy zu installieren und das klappte bei mir auf Anhieb. Die Bedienung des Forums ist nicht allzu schwer. Man kann im Forum Google Adsense und Social Media Buttons via Plugin installieren.

Das Arbeiten mit PunBB macht Spass und man kann einiges dabei lernen.

Pbbaord-Forum

SMF(Simple Machines Forum)

Bei SMF verzweifelte ich das allererste und das zweite Mal, aber mit einem weiteren Anlauf habe ich die Installation gepackt und vor allem konnte ich die notwendigen Mods installieren, was auch immer wieder heikel werden kann. Bei SMF gibt es suchmaschinen-freundliche URLs und man kann den G+ Button in den Topics installieren. Zudem gibt es den Mod Bakers Dozen Pages oder so ähnlich, mit welchem man solche statische Seiten wie Impressum und Nutzungsbedingungen erzeugen kann. Das ist schon sehr dienlich, wenn solch eine Modifikation zu haben ist.

SMF ist nicht schlecht, auch wenn ich es früher nicht gemocht habe, aber mit den steigenden Erfahrungen habe ich nun doch Spass daran gefunden.

Viscacha

Viscacha ist eine deutsche Produktion und derzeit noch ohne die suchmaschinen-freundlichen URLs. Es gibt mehrere Templates und einige Plugin-Pakete. Die Plugins lassen sich schnell installieren. Im Backend des Forums gibt es allerhand Einstellungen. Ich hatte vor einiger Zeit den Entwickler von Viscacha darauf angesprochen gehabt, wie es denn mit den Social Media Buttons im Forum wäre.

Aber leider bis jetzt keine Antwort erhalten, aber er sagte, dass er sich darum kümmern wird und ich würde mich als Nutzer von Viscacha sehr sehr freuen.

Pbboard–>gerade nicht erreichbar

Das ist ein englischsprachiges OpenSource Forum, wobei man nur ein paar englisch-sprachige Templates finden kann. Der Nachteil des Forums besteht darin, dass es kein Support auf Englisch gibt, sonder nur in Arabisch oder auch irgendwo auf Türkisch. Das sind alles Sprachen, die die meisten Europäer nicht können und ich auch nicht.

Pbboard bringt ansonsten eine Menge mit, wenn es um die Nutzung geht und ich teste das Forum gerade noch, um es vll. eines Tages laufen zu lassen, wenn ich mehr Lust und Zeit bekomme. Daher ist dieses Forum nur für die, die es wirklich ausprobieren wollen.

phpBB

Das ist auch ein cooles OpenSource Forum, wobei man dort auch suchmaschinen-freundliche URLs hinbekommen kann und mir waren sie vor kurzem gelungen. Aber da ich bereits mehrere Foren laufen habe, habe ich die phpBB-Installation leider aus Versehen gelöscht. Seis drum! Bei diesem Forum arbeitet man auch mit den Mods. Jedoch sind die meisten Mods nur für die zwei Standard-Templates ausgelegt und manche Mods könnten bei einem neuen Template nicht funktionieren.

Man nimmt ja bei der Mod-Installation etwaige Änderungen an den Forumdateien vor und dort sind meistens auch Änderungen für das Standard-Template. Das hat mir ein wenig nicht so sehr gefallen. Ansonsten kann man das Forum gerne nutzen.

Nun habe ich euch etwas zeigen können, welche OpenSource Foren man einsetzen kann. Die vollständige Liste der Forumfunktionen entnehmt bitte den jeweiligen Forumanbietern, die ich hier verlinkt habe.

Über euer Feedback und Social Media Signale freue ich mich.

by Alexander Liebrecht





Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.