• Mo. Aug 2nd, 2021

Einkaufsexperte dank Werbe-Newsletter

VonAV100

Jan 25, 2021

Sehr viele Menschen arbeiten darauf hin, möglichst viel Geld zu haben. Nun kann man viel Geld auf zwei unterschiedliche Arten und Weisen haben: Man verdient viel oder man gibt wenig aus. Auf beide Wege lässt sich langfristig Reichtum erreichen. Hier wollen wir eine Möglichkeit betrachten, wie man die eigenen Ausgaben auf ein Minimum reduzieren kann.

 

Worum geht es?

Tagtäglich gibt es online und in den lokalen Geschäften und Supermärkten Angebote bzw. Rabatte. Sachen werden einfach aus dem Nichts günstiger angeboten als normalerweise. In der Regel veröffentlichen Geschäfte ihre Angebote über Zeitschriften oder online.

Nun kann man ein Einkaufsexperte werden, indem man die richtigen Newsletter abonniert. Durch diese erfährt man dann, wo genau die Angebote liegen, die man selber braucht. Dadurch kann man anfangen, lediglich rabattierte Produkte zu kaufen und spart dadurch eine Menge bares Geld.

Die richtigen Newsletter finden

Um diese Tätigkeiten zu verwirklichen, muss man die richtigen Newsletter finden. Hierfür muss erstmal die Frage gestellt werden, was für Produkte man denn kaufen will. Praktisch ist, wenn die eigenen Lebenskosten gedrückt werden, man also beispielsweise Nahrungsmittel billiger bekommen kann. Anschließend sollte man nach einem Newsletter suchen, welcher Rabattaktionen zu Nahrungsmitteln von möglichst vielen Shops und Supermärkten aufzeigt. Gibt man jedoch viel Geld für Zubehör für das eigene Auto aus, sollte man einen solchen Newsletter abonnieren. Es kommt eben ganz auf den jeweiligen Zweck an. Praktisch sind Newsletter in folgenden Bereichen:

  • Lebensmittel
  • Drogerie
  • Auto
  • Kleidung
  • Reisen
  • Luxusgüter

Das Maximum herausholen

Das meiste Geld spart man nun, indem man zu Anfang möglich viele Newsletter einfach abonniert. Anschließend kann man sich anschauen, welcher Newsletter einem wirklich bares Geld spart: Wo stecken die Angebote drin, die man wirklich braucht? Alle anderen Newsletter kann man unterdessen bereits deabonnieren und sich diese Informationsflut sparen. Letzten Endes optimiert man diesen Prozess immer weiter, sodass man zu guter Letzt eine kleine Handvoll wirklich praktischer Newsletter hat.

Fazit

Wie wir sehen konnten, kann man sehr viel Geld sparen, indem man einfach die richtigen Newsletter abonniert und nach Angeboten Ausschau hält. Darum soll es an dieser Stelle jedem empfohlen sein, der gerne ein wenig mehr Geld locker hätte, einfach entsprechende Newsletter zu abonnieren und nur noch über Rabattaktionen einzukaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.