Haus & Garten

Gardinen machen Räume wohnlich

In einer Wohnung oder einem Haus will man sich heimisch fühlen. Im eigenen zu Hause kann man die Seele einfach baumeln lassen, muss sich keinen Zwängen ausgesetzt fühlen und man ist einfach frei. Eine Art und Weise, wie man jedes Zimmer wohnlicher gestalten kann, sind Gardinen.

Keine neugierigen Blicke mehr

Das liegt zum einen daran, dass Gardinen einen vor neugierigen Blicken schützen, wo man will. Wenn man an einem Ort wohnt, wo Menschen durch Fenster ins Innere der Wohnung schauen können, kann man das ganz einfach durch Gardinen unterbinden. Sobald man will, hat man immer die Möglichkeit zur Hand, die Gardinen zu schließen und die äußere Welt damit auszuschließen. Dadurch kann man es sich drinnen richtig wohlergehen lassen und das Leben genießen.

Bilder, Kunst und Farben

Gardinen sind am Ende des Tages riesige Stofftücher. Als solche sind sie immerzu bedruckt mit:

  • Mustern
  • Farben
  • Bildern
  • Schemata
  • Fotos

Folglich sind Gardinen wie ein riesiges Kunstwerk, welches man vor die Fenster spannt. Dadurch machen sie insofern Räume wohnlicher, als dass sie ein wenig Farbe hineinbringen. Bestenfalls sollte man dafür Sorge tragen, dass die Gardinen von ihrem Design her an anderes Mobiliar angepasst sind, damit sie harmonieren und sich gegenseitig ergänzen.

Licht, wie man es will

Gardinen ermöglichen es einem auch, den Lichteinfall ins Zimmer zu beeinflussen. Wenn man tagsüber viel Licht haben will, kann man die Gardinen aufreißen. Wenn man jedoch beispielsweise im Bett liegt und von den Lichtern nicht gestört werden will, lässt man die Gardinen einfach zu. Man kann quasi entscheiden, ob im eigenen Haus Nacht oder Tag ist, was eine Freiheit ist, die die meisten Menschen genießen.

Fazit

Gardinen sind also tatsächlich extrem nützlich dabei, einen Raum wohnlicher zu gestalten. Gardinen nutzen gleich mehrere psychologische Effekte, um bei uns am Ende des Tages positivere Gefühle zu erzeugen. Wer also keine Gardinen hat, sollte sich schleunigst welche zulegen. Jalousien dienen unterdessen nicht als Ersatz, da Gardinen einen ganz anderen Flair haben.

 

Viele Grüße

Henrik

Blogger bei AV100

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.