Kleiderschränke – die Trends 2022

Der richtige Kleiderschrank ist nicht mehr nur praktisch. Er soll auch perfekt zum Schlafzimmer passen. Daher gibt es Kleiderschränke mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen und Materialien. Wie es um den Trend im Jahr 2022 bestellt ist, zeigen wir in diesem Beitrag auf!

Kleiderschrank im Industrial-Stil aus Metall

Der Industrial-Stil schafft einen Look, der einem New Yorker Loft gleicht. Matte Oberflächen und gebürstetes Metall gehören hier genauso dazu wie Backsteinwände und der Recyclingstil. Da ist ein Kleiderschrank aus Metall ein absolutes Muss. Eine große Auswahl findet man unter Kleiderschrank Maisons du Monde.

Kleiderschränke im Industrial-Stil gibt es in den unterschiedlichsten Farben. So erinnert der Schrank nicht unmittelbar an alte Spinde in Werkstätten. Außerdem ist diese Art Kleiderschrank beispielsweise auch gut für den Eingangsbereich geeignet.

Kleiderschrank im skandinavischen Stil

Schlafzimmer eignen sich hervorragend für den skandinavischen Stil. Denn durch die schlichte Linienführung und die sanften Farben wird dieser Raum zu einem Ort der Ruhe. Holz zählt bei dieser Art der Einrichtung zu der Nummer 1. Daher ist auch der Kleiderschrank im skandinavischen Stil aus Holz.

Kleiderschrank aus Paulownienholz

Weg von den alten schweren Kleiderschränken kommt man mit einem Kleiderschrank aus Paulownienholz. Aber auch wenn das Holz sehr leicht ist, bietet es gleichzeitig eine extreme Stabilität. Die Vorteile, die dieses Holz besonders für den Möbelbau mit sich bringt, ist im Folgenden aufgelistet:

  • Geringe Dichte, daher sehr leicht
  • Äußerst stabil und tragfähig durch die langen Holzfasern
  • Leicht zu bearbeiten
  • Sehr hohe Formstabilität
  • Weiche und seidig glänzende Oberfläche
  • Nicht leicht entzündlich oder brennbar

Dennoch muss man bei einem Kleiderschrank aus Palowninenholz darauf achten, dass man vorsichtig mit der Oberfläche umgeht. Denn diese ist so weich, dass sie sich mit dem Fingernagel eindrücken lässt. Daher ist dieser Kleiderschrank eher wenig für ein Kinderzimmer geeignet.

Kleiderschrank aus Recyclingholz

Besonders in der Zeit, wo Nachhaltigkeit ein großes Thema ist, geht der Trend immer mehr in die Richtung Recyclingholz. Das beutet, dass das alte Holz, welches einst zu Brettern, Trägern oder Balken verarbeitet wurde, eine neue Verwendung findet.

Allerdings kann recyceltes Holz am Ende deutlich teurer sein als anderes. Das liegt an dem Wiederaufbereitungsprozess und wie aufwendig dieser ist. Zu diesem Prozess gehört zum Beispiel Folgendes:

  • Beseitigung von Staub, Schmutz oder Lacken
  • Entfernung von Fremdkörpern wie Nägel oder Schrauben
  • Hobeln und schleifen, bis die natürliche Maserung wieder vollständig zu sehen ist

Allerdings gibt es auch die Variante Used-Look. Das bedeutet, dass nicht alle vergangenen Spuren beseitigt werden. Denn im Speziellen die Gebrauchsspuren machen den Trend aus. Dieser ist besonders beim Vintage-Stil oder Shabby Chic gewünscht.

Bei der Pflege ist recyceltes Holz nicht anders zu behandeln als andere Hölzer. Hierbei kommt es ausschließlich darauf an, ob das Holz gebürstet, geölt, gewachst oder lackiert wurde. Wichtig ist, dass man zu einem Kleiderschrank aus Recyclingholz keine weiteren bunten Möbel stellt. Das kann am Ende schnell erdrücken.

Fazit

Die Auswahl an Kleiderschrank-Stilen ist riesig. Daher ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wer es lieber schlicht und hell mag, guckt nach dem skandinavischen Stil. Und wer es gern etwas robuster und moderner hat, schaut sich in dem Bereich Industrial-Stil um.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.